Seiteninhalt

Glascontainer von Berg- in Niederhofenstraße versetzt 

Insgesamt stehen dort seit vergangenem Freitag sogar sechs Altglasbehälter zur Verfügung.
 

Diese Lösung wird versuchsweise ein Jahr getestet

"Die vier bereits bestehenden Container in der Niederhofenstraße wurden um zwei weitere Einheiten ergänzt, sodass dort insgesamt künftig sechs Altglasbehälter zur Verfügung stehen", teilt das Ordnungsamt mit. Zusätzlich wurden die beiden Altkleidercontainer an die Niederhofenstraße versetzt.

Für die neuen Container müssen zwei weitere Parkplätze zur Hertichstraße gestrichen werden. Bereits im März sind zwei Parkplätze weggefallen, um den Glascontainerstandort an der Niederhofenstraße neu einzurichten.

Die Anregung zur Umsetzung der Container kam aus der Einwohnerschaft

Während eines Vor-Ort-Termins, u. a. mit Oberbürgermeister Martin Kaufmann, Anwohnern, Vertretern des Ordnungsamtes und des Landratsamtes wurde über Lärmbelastung und Müllablagerungen gesprochen. Danach fand die Besichtigung der neu aufgestellten Glascontainer in der Niederhofenstraße statt, dabei legten sich die Beteiligten auf die Versuchslösung fest.