Seiteninhalt

Sprecher des Jugendausschusses Leonberg wurden gewählt 

Julian Groshaupt, Simon Heidrich und Bene­dict Blaschko sind die neuen Sprecher des Jugendausschusses. 

In der Sitzung des Gremiums im April wurden die drei jungen Männer gewählt

An diesem Termin ha­ben sich die Jugendlichen zudem eine Ge­schäftsordnung gegeben. Nach dieser ob­liegt den drei Sprechern nun die Ge­schäftsführung des Jugendausschusses.

Sie haben Rederecht im Sozial­- und Kultusausschuss

Damit ist es ihnen möglich, die Themen aus dem Ju­gendausschusses in das Gremium des Gemeinderats einzubringen.

Jugendbeteiligung ist in § 41a der Gemeindeordnung verankert

Darin heißt es: "Die Ge­meinde soll Kinder und muss Jugendliche bei Planungen und Vorhaben, die ihre Interessen berühren, in angemessener Weise beteiligen." Und weiter: "Dafür sind von der Gemeinde ge­eignete Beteiligungsverfahren zu entwickeln."

Diese Formate sind in Leonberg das Jugendfo­rum, ein seit 2016 jährlich stattfindender Work­shop für Kinder und Jugendliche, und seit Som­mer des vergangenen Jahres eben der Jugend­ausschuss. Diesen zu bilden, wurde 2017 wäh­rend des Jugendforums festgelegt.