Seiteninhalt

Engelbergturm ab 1. Mai an Sonn- und Feiertagen wieder geöffnet 

Ab dem 1. Mai und bis zum 30. Oktober ist das beliebte Ausflugsziel immer sonn- und feiertags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Für Besichtigungen während der Woche kann ein Schlüssel für den Turm ausgeliehen werden. Reservierung empfohlen. 

Vom höchsten Punkt Leonbergs, dem Engelbergturm, kann man die Aussicht auf die Stadt und Umgebung genießen

Von der Aussichtsplattform in 506 Metern Höhe hat man einen prächtigen Rundblick, hierfür müssen zuvor 123 Stufen überwunden werden.

Für Einzelpersonen und Gruppen, die gerne während der Woche auf den Engelbergturm steigen möchten, gibt es die Möglichkeit, beim i-Punkt im Rathaus einen Schlüssel auszuleihen. Die Mitarbeiterinnen empfehlen, rechtzeitig vor dem Besichtigungstermin telefonisch unter 07152 990-1408 den Schlüssel zu reservieren.

Der Wasser- und Aussichtsturm stammt aus dem Jahr 1928. Das Leonberger Wahrzeichen behielt bis 1982 seine Funktion als Wasserhochbehälter.

Ausflugstipp

Verbinden Sie den Ausflug zum Engelberg mit einem Besuch der historischen Altstadt. Spazieren Sie durch die Straßen und Gässchen zum sehenswerten Pomeranzengarten, dem einzigen Terrassengarten der Spätrenaissance in Deutschland.

Oder besuchen Sie das Stadtmuseum mit seinen drei Stockwerken stadtgeschichtlicher Ausstellung von der Jungsteinzeit bis in die jüngste Vergangenheit.

Auf Kunstinteressierte warten spannende Ausstellungen im Galerieverein und im [KUNST:]QUARTIER und auch die Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe freuen sich über Ihren Besuch.