Seiteninhalt

Wahlscheinantrag für die Briefwahl online stellen 

Alle wahlberechtigten Leonbergerinnen und Leonberger, die am Wahlsonntag, 26. Mai 2019, nicht zur Wahl gehen können oder ihr Wahlrecht in einem anderen Wahllokal ausüben möchten, können jetzt über das Internet einen Wahlschein beantragen. 

Fünf verschiedene Wahlen am 26. Mai

Am 26. Mai werden die Vertreter im Europa­- und Regionalparlament sowie im Kreis­tag und im Gemeinderat gewählt, in den Teilorten Geberheim, Höfingen und Warmbronn zusätzlich die Ortschaftsräte.

Wahlbenachrichtigungen kommen per Post

Für die Wahl erhält jeder Wähler eine Wahlbenachrichtigung, auf der neben den persönlichen Angaben auch der Wahlbezirk und das zugeordnete Wahllokal aufgedruckt sind, in dem gewählt werden kann. 

Diese Wahlbenachrichtigungen werden seit dieser Woche mit der Post zugestellt.

Per Briefwahl oder in einem anderen Wahlbezirk wählen

Sind Sie am Wahltag verhindert, oder möchten Sie am Wahltag in einem anderen Wahlbezirk zur Wahl gehen, dann benötigen Sie einen Wahlschein.

Zum Online-Wahlscheinantrag

Sobald Ihnen die Wahlbenachrichtigung vorliegt, können Sie den Antrag für den Wahlschein bequem von zu Hause aus über das Internet stellen.

Die Möglichkeit, den Wahlschein online zu beantragen, steht Ihnen bis einschließlich Donnerstag, 23. Mai um 11 Uhr zur Verfügung.

Alternativ können Wahlscheinanträge auch per E-Mail an wahl@leonberg.de oder mündlich (durch persönliche Vorsprache) gestellt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig.