Seiteninhalt

Leonberger Fotografen stellen zum "Mois de la Photo" in Belfort aus 

Am 30. März eröffnete der Belforter Bürgermeister Damien Meslot den "Mois de la Photo", den "Monat des Fotos". 

Bis Ende April können Fotobegeisterte in Leonbergs Partnerstadt die Werke sehen

Sie sind ausgestellt an 53 Orten, verteilt über das gesamte Stadtgebiet, und es handelt sich um Werke von Amateuren und Profis.

Leonberg ist zum ersten Mal bei dieser Veranstaltung in Belfort vertreten: Auf Einladung der Stadt Belfort zeigt der Fototreff Leonberg-Höfingen in seiner Ausstellung mit dem Titel "apporté" (dt. "mitgebracht") die Arbeiten von acht Fotografen.

Die Beigeordnete für Kultur, Marie Rochette de Lempdes, und die Beigeordnete für die Städtepartnerschaft, Délphine Mentré, eröffneten die Fotoausstellung aus der Partnerstadt Leonberg, bei der sechs Fotografen des Fototreffs persönlich anwesend waren.

Ursula Ebersohl, Leonbergs Beauftragte für Partnerstädte, dankte den Beigeordneten Belforts für die Einladung und für die Gastfreundschaft. "Für Leonberg ist es eine große Ehre, bei dieser bedeutenden Kulturveranstaltung mitwirken zu können", so Ebersohl.

Jürgen Kölle, Sprecher des Fototreffs, führte schließlich in französischer Sprache in die Ausstellung ein.

Das Spektrum der Motive ist breit

Es reicht von Portraits, Landschaften, Sport bis hin zu Architektur und Natur. Ansichten aus Leonberg sind ebenfalls zu entdecken.

Die Fotoreise der Höfinger bot eine gute Gelegenheit, zahlreiche Gespräche zu führen, die Partner in Belfort kennenzulernen, neue Kontakte zu knüpfen und natürlich auch die Partnerstadt zu erkunden.

Die Ausstellung und der damit verbundene Besuch in Belfort zeigen, dass Fotografie einen schönen Beitrag zur Vertiefung der Städtepartnerschaft leisten kann.

Praktische Informationen

Informationen zum "Mois de la Photo", bei dem auch der international bekannte Fotograf Elger Esser ausstellt, finden Sie auch hier auf der Internetseite der Stadt Belfort.

Die Ausstellung "apporté" des Fototreff Leonberg-Höfingen ist im "BIJ - Belfort Information Jeunesse" zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Die ausstellenden Fotografen

Günter Bauernfeind, Gis Dieterich, Wolfgang Dieterich, Reinhard Doll, Frank Drechsler, Uwe Freund, Franz Haberhauer, Jürgen Kölle.

Über den Fototreff

Der Fototreff Leonberg-Höfingen wurde 2012 als Gruppe des Höfinger Heimat- und Kulturvereins gegründet. Zurzeit engagieren sich im "Fototreff" 16 begeisterte Hobbyfotografen.