Seiteninhalt

Stadtführung "Was blüht denn da im Pomeranzengarten?" 

Am Sonntag, den 7. April um 11.15 Uhr führt die Gärtnerin des Pomeranzengartens, Gartenbauingenieurin Jana Hubbes, durch das Blütenmeer. 

Ein wundervolles Erlebnis für die Augen und die Nase

Jana Hubbes erzählt aus erster Hand alles Wissenswerte über die Pflanzen des Gartens. Sie pflegt den Pomeranzengarten seit vielen Jahren und kennt bestens die Eigenheiten der Pflanzen und des Standorts.

Sie erwartet alle Interessierten um 11.15 Uhr am Brunnen im Pomeranzengarten.

Der Pomeranzengarten ist gerade im Frühjahr ein farbiges Blütenmeer

Eine Vielfalt an Tulpensorten, bunten Hornveilchen und gelben Narzissen sorgt dann für besondere Farbenfreude. Ins Auge fällt derzeit auch die lilafarbene Blüte des Lungenkrauts. Über den Geruchssinn allein könnte man den schönen Duftschneeball finden. Den Maulbeerbaum, eine Lieblingspflanze der Gärtnerin, werden wohl nicht viele Besucher ohne ihre Hilfe erkennen.

So gibt es im Pomeranzengarten vieles zu entdecken, ob mit den Augen oder mit der Nase.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 4 Euro, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind frei. Veranstalter der Stadtführung sind das Stadtarchiv und das Stadtmarketing.