Seiteninhalt

"Möge die Nacht mit uns sein": Astronomietag Sternwarte Höfingen 

Am 30. März findet der 17. bundesweite As­tronomietag statt - die Sternwarte Höfingen öffnet ab 15 Uhr. 

"Möge die Nacht mit uns sein" lautet das offizielle Motto, Lichtverschmutzung ist das Schwerpunktthema in Höfingen

Die Sternwarte Hö­fingen am Ende der Uhlandstraße ist an diesem Samstag ab 15 Uhr geöffnet.

"Wir wollen auf die zunehmende nächtliche Lichtverschmutzung aufmerksam machen, die nicht nur die Sterngucker stört, sondern dieTierwelt und auch uns Menschen in ihrem na­türlichen Lebensrhythmus beeinträchtigt", heißt es aus dem Arbeitskreis Sternwarte des Höfinger Heimat-­ und Kulturvereins, der die Veran­staltung organisiert. Und weiter: "Es geht dabei aber nicht um den Verzicht auf Licht und Sicher­heit, sondern um die richtige Beleuchtung, die noch dazu energiesparend sein kann."

Auch werden an dem Tag Vorträge zu astrono­mischen Themen und zur Problematik der Lichtverschmutzung gehalten.

Je nach Witte­rung wird tagsüber die Sonne und nach Ein­bruch der Dunkelheit der Sternenhimmel beo­bachtet.

Bei bedecktem Himmel endet die Ver­anstaltung um 21 Uhr, bei klarem Himmel gibt es kein offizielles Ende

Gern dürfen Sie Ihr Fernglas mitbringen, denn auch mit einfachen Instrumenten können über­raschend viele und schöne Himmelsobjekte be­obachtet werden. Bitten ziehen Sie sich warm an, denn Frühjahrsnächte können auch nach milden Tagen empfindlich kühl sein.

Weitere Informationen zum Programm am As­tronomietag und zu den Aktivitäten des Arbeits­kreises Sternwarte finden Sie auf der Home­page der Sternwarte unter www.sternwarte-­hoefingen.de, wo auch über die Zufahrt und Parkmöglichkeiten in der Umgebung informiert wird.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.