Seiteninhalt

Heute findet die Sportlerehrung 2019 in der Stadthalle statt 

Ab 18 Uhr ehrt Oberbürgermeister Martin Kaufmann Leonberger Sportlerinnen, Sport­ler und Mannschaften, die Besonderes geleistet haben. 

Herausragende Leistungen des vorausgegan­genen Jahres im überregionalen Sportgesche­hen werden gewürdigt

Es werden 58 Einzelsportler (28 Jugendliche, 13 Aktive, 17 Senioren), 24 Mannschaftssportler und 12 Mannschaften (2 Jugend­, 4 Aktive­, 6 Senioren­-Teams) ausgezeichnet. Zudem wer­den zwei Trainerinnen geehrt.

Über die Vor­schläge der Vereine entscheidet der Stadt Ver­band Sport Leonberg. Die Judoschule Roman Baur und die Akrobatik ­Gruppe "Wheel­-Sensa­tion" umrahmen die Veranstaltung mit einem Showprogramm.

Über die Veranstaltung

Die Sportlerehrung findet alljährlich in Koopera­tion mit den Partnern Leonberger Kreiszeitung (LKZ) und der Kreissparkasse Böblingen (KSK) statt. Die LKZ kürt zusätzlich auch die Sportle­rin, den Sportler und die Mannschaft des Jah­res, die durch ihre Leser gewählt werden. Die Kreissparkasse Böblingen stiftet seit 2007 einen Sonder­preis für herausragende Persönlichkeiten des Sports aus Leonberg, die durch eine Jury mit Vertretern der LKZ, der Kreissparkasse Böblingen, der Stadtverwaltung und des Stadt Verband Sport Leonberg ausgewählt werden.

Nathalie Mainka und Andreas Klingbeil, Sport­redakteure der Leonberger Kreiszeitung, mode­rieren die Veranstaltung und führen ihr Publikum durch ein buntes Programm.