Seiteninhalt

Abschluss der Bauarbeiten in der Römer- und Fichtestraße 

Nach der Winterpause werden ab dem 11. März die letztes Jahr begonnenen Arbeiten in der Römer- und Fichtestraße zu Ende gebracht 

Die gesamten Arbeiten werden bis zum 6. bzw. 7. April andauern

Im Zuge der Baumaßnahme erneuern die Stadtwerke teilweise die Trinkwasserleitung und die zugehörigen Hausanschlüsse.

Zusätzlich erneuert die Netze BW in Teilen des Baubereichs die Stromleitungen.

Im letzten Bauabschnitt wird die Römerstraße von der Kreuzung Fichtestraße bis zum Oberen Birkenweg und die Fichtestraße bis zur Blumenstraße mit neuem Feinbelag asphaltiert. Die gesamten Arbeiten werden bis zum 6. bzw. 7. April andauern.

Beginn der Arbeiten am 11. März

In der Römerstraße 155 bis zur Kreuzung Fichtestraße beginnen die Arbeiten am 11. März. Die Römerstraße ist in diesem Bereich bis etwa 20. März komplett gesperrt.

Anschließend wird für ca. zwei Tage der Feinbelag von der Römerstraße 153 bis Römerstraße 184 unter Vollsperrung eingebaut.

Ab dem 25. März soll die Kreuzung Römer-/Fichtestraße bis zur Blumenstraße gesperrt werden. Der Verkehr wird über eine Einbahnstraßenregelung über den Hainbuchenweg in die Römerstraße geführt. Eine Ausfahrt ist nur über die Römerstraße Richtung Seestraße möglich.