Seiteninhalt

Zufahrt von Eltinger Straße in die Schellingstraße ist untersagt 

Die Beschilderung "Einfahrt verboten" erlaubt nur noch Radfahrern das Befahren von der Eltinger Straße 

Die Zufahrt ist seit Anfang Januar nicht mehr möglich

"Es gab Beschwerden von Anwohnern, dass die Schellingstraße als Abkürzung zur Stauumfahrung genutzt wird", heißt es aus dem Ordnungsamt. Und weiter: "Es wurde beantragt, die Durchfahrt von der Eltinger Straße zu unterbinden." Das Linksabbiegen über zwei Fahrspuren von der Eltinger Straße in die Schellingstraße sei ohnehin schwierig.

Im Sommer des vergangenen Jahres wurde die Situation dann während eines Vor-Ort-Termins erörtert. Beobachtungen und eine Verkehrszählung im Herbst 2018 haben ergeben, dass insbesondere im Feierabendverkehr ein höheres Verkehrsaufkommen in der Schellingstraße zu verzeichnen ist.

Verkehrssicherheit und Entlastung

"Daher ist es aus Gründen der Verkehrssicherheit vertretbar, die Einfahrt von der Eltinger Straße zu unterbinden", teilt das Ordnungsamt mit. "Zudem wird dadurch der Parksuchverkehr reduziert, was zu einer Entlastung des Verkehrsaufkommens in der Schellingstraße beiträgt", heißt es weiter.