Seiteninhalt

Konzertabend der Begabtenklasse der Jugendmusikschule 

Am Mittwoch, den 23. Januar, um 19 Uhr präsentieren die Schüler ausgewählte musikalische Leckerbissen  

Der Konzertabend der Begabtenklasse im Theater im Spitalhof ist ein jährlicher Ohrenschmaus

"Die Schüler in der Begabtenklasse werden neben dem regulären Unterricht in einer zweiten Hauptfachstunde zusätzlich gefördert. Da für eine optimale Entwicklung auch musiktheoretische Grundlagen hilfreich sind, wird auch Unterricht in Musiklehre und Gehörbildung angeboten", erklärt Jugendmusikschulleiterin Sybille Lützner und ergänzt: "Die Begabtenklasse stellt einen wichtigen Baustein im Unterrichtsangebot unserer Einrichtung dar. Denn hier wird Spitzenförderung parallel zur Breitenarbeit geleistet."

An dem Konzertabend im Spitalhof erklingen u. a. Werke von Vladimir Tichy, Robert Schumann, Anatoli Komarowski, Johann Sebastian Bach und Paul Taffanel.

"Die Schüler geben in diesem außergewöhnlichen Konzert einen Einblick in ihre Arbeit. Zu diesem musikalischen Genuss laden wir alle Musikinteressierten in und um Leonberg herzlich ein", so Lützner.

Hintergrund

Die Begabtenklasse der Jugendmusikschule konnte dank der Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Jugendmusikschule Leonberg e.V. und Spenden der Leonberger Bürger ab September 2010 eingerichtet werden.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.