Seiteninhalt

Bahnhofstraße wird ab 7. Januar für fünf Wochen zur Einbahnstraße 

Wegen Abriss eines Gebäudes wird in der Zeit vom 7. Januar bis zum 8. Februar eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Altstadt eingerichtet.

Das ehemalige Notariat in der Bahnhofstraße wird abgerissen

Der Verkehr, einschließlich des Busverkehrs (ÖPNV), aus Richtung Altstadt bzw. der Lindenstraße kommend, wird über die Rutesheimer- und Mühlstraße umgeleitet.

Die Bahnhofstraße kann in diese Richtung nur bis zur Hausnummer 36 kurz nach der Kreuzung Lindenstraße befahren werden.

Vom Bahnhof kommend ist die Bahnhofstraße in Einbahnstraßenregelung nur in Richtung Stadtmitte befahrbar.

 

Es entfällt die Bushaltestelle "Johannes-Kepler-Gymnasium" in Richtung Bahnhof

Dafür wird eine Ersatzhaltestelle in der Bahnhofstraße oberhalb der Einmündung zur Rutesheimer Straße eingerichtet.