Seiteninhalt

Für die Aufteilung von Wohneigentum und die von Grundstücken gelten unterschiedliche Bestimmungen.

Aufteilung von Wohneigentum


Für die grundbuchmäßige Aufteilung von Gebäuden mit mehr als einer Nutzungseinheit benötigen Sie eine sogenannte Abgeschlossenheitsbescheinigung. Sie ist für den Notar die Grundlage für die Teilungserklärung. Weitere Hinweise zur Ausfertigung der Planunterlagen (Aufteilungspläne) sowie zum weiteren Verfahren finden Sie in unserem Antragsformular:

Antrag auf Erteilung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung

Das ausgefüllte Formular kann ausgedruckt und anschließend per Post, Fax oder persönlich an uns übermittelt werden.

Angaben und Dokumente für die Planhefte

Inhalt des Planheftes
  • Lageplan Maßstab 1:500 (aktuell!)
  • Grundrisspläne der einzelnen Stockwerke, Maßstab 1:100
  • Dabei sind alle zu demselben Wohnungseigentum gehörenden Einzelräume mit Keller/Abstellraum, Garagen, etc. mit der jeweils gleichen Nummer (in Form einer eingekreisten Zahl) zu kennzeichnen. Gemeinschaftsräume (Heizungsraum, Wasch-/Fahrradraum, ...) sind nicht mit einer Nummer zu versehen, sondern lediglich mit ihrer Funktion zu bezeichnen.
  • Schnitt, Maßstab 1:100
  • Ansichten, Maßstab 1:100
  • Wohnflächenberechnung, Angabe der 1.000stel Berechnung
  • Wichtig: Die Grundrisspläne, Schnitte und Ansichtspläne sind unten rechts mit einem Plankopf zu versehen: Die Pläne müssen den baurechtlichen Vorschriften bzw. dem letzten genehmigten Baugesuch entsprechen.

Aufbau des Plankopfes
  • Aufteilungsplan
  • Bezeichnung Bauvorhaben (Geschäftshaus, Wohnhaus,...)
  • Anschrift Bauvorhaben
  • Planbezeichnung mit Maßstabsangabe (z.B. UG M 1:100; Ansicht M 1:100...)

Anzahl der Planhefte
In der Regel mindestens drei Fertigungen: für das Bauamt, das Notariat, den Antragssteller und eventuell weitere Fertigungen für Käufer, Bank etc.
 

Gebühren

Die Gebührenhöhe bewegt sich in einem Gebührenrahmen von 200 € bis 3.500 € gemäß Nr. 42 der Verwaltungsgebührensatzung.

 
Haben Sie Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an


Telefon: 07152 990-3125
Fax: 07152 990-3009

E-Mail schreiben E-Mail per Kontaktformular schreiben Lage auf Karte anzeigen Adresse exportieren  




Aufteilung von Grundstücken


Um die Grundstücksteilung im Grundbuch eintragen zu lassen, müssen Sie zunächst eine entsprechende Erklärung (Anzeige) abgeben.

Online-Assistent

Anzeige Grundstücksteilung § 8 LBO (AS)
Der Online-Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch die Anzeige. Anschließend können Sie das vollständig ausgefüllte Dokument ausdrucken und per Post, Fax oder persönlich an uns übermitteln.

 
PDF-Formular

Anzeige Grundstücksteilung § 8 LBO (PDF)
Das ausgefüllte PDF-Formular kann ausgedruckt und anschließend per Post, Fax oder persönlich an uns übermittelt werden.

 
Haben Sie Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an das


Telefon: 07152 990-3010
Fax: 07152 990-3429


E-Mail schreiben E-Mail per Kontaktformular schreibenLink zu leonberg.de/servicebürobauen Lage auf Karte anzeigen Adresse exportieren