Seiteninhalt

Viel Neues zum Nikolausmarkt in der historischen Altstadt 

Festlich geschmückte Häuser, Lichterketten, Tannengrün, der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein – am ersten Dezember-Wochenende ist Nikolausmarkt. 

Schlendern Sie durch die weihnachtliche Altstadt

Am Samstag können Sie zwischen 13 und 22 Uhr und am Sonntag zwischen 11 und 20 Uhr durch die weihnachtliche Altstadt schlendern. Dabei gibt es in diesem Jahr viele Neuerungen zu entdecken.

Der Rundgang über den Marktplatz, die Schloss-, Zwerch- und Klosterstraße führt an knapp 100 Ständen vorbei – Vereine, Schulklassen, Privatpersonen und Händler bieten von Speisen und Getränken über Schmuck bis hin zu Gewürzen allerhand an. Auch ein Kinderkarussell für die jüngsten Besucher wird es geben.

 

Online-Lageplan zeigt, welcher Stand wo zu finden ist

Für den guten Überblick über das Marktgeschehen steht Ihnen erstmals in diesem Jahr hier und unter www.leonberg.de/Nikolausmarkt der folgende Lageplan zur Verfügung:

- Keine Einträge gefunden -

 

Zwölf weitere Holzhütten sorgen für noch mehr Weihnachtsatmosphäre


Ein weiteres Novum in diesem Jahr: Es sollen insgesamt zwölf Holzhütten angemietet werden, um das einheitliche Erscheinungsbild im Bereich des Marktplatzes zu verbessern – zusätzlich zu den vier Hütten in städtischem Besitz.

Vorlesestunde und Bastelangebot


Ebenfalls neu sind die Vorlesestunde und ein Bastelangebot im Stadtmuseum am Samstag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr. Am Sonntag kann von 13 bis 18 Uhr ebenfalls gebastelt werden: Im Alten Rathaus haben die Pädagogen des Jugendhaus e.V. ein offenes Spiel- und Bastelangebot für Kinder und Jugendliche vorbereitet. Dazu gehört u.a. weihnachtliches Basteln sowie kreatives Bauen mit Bauklötzen.

OB begrüßt am Samstag um 16 Uhr die Gäste und nimmt auch die Standprämierung vor

Am Samstag, um 16 Uhr begrüßt Oberbürgermeister Martin Kaufmann die Gäste. Er verkündet auch das Ergebnis der diesjährigen Standprämierung. Musikalisch umrahmt wird die Prämierung vom Blasorchester der gemeinsamen Bläserklasse 6 des Albert-Schweitzer-Gymnasiums und Johannes-Kepler-Gymnasiums, welche in Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule entstand.

Puppentheater


Um 15 Uhr, 16.30 Uhr und 17.30 Uhr stehen am Samstag Auftritte des Puppentheaters "Regenbogen" auf dem Programm, am Sonntag, 14 und 16 Uhr die des Puppentheaters "Aichacher Puppenstube".


Adventskonzert der Jugendmusikschule


Am Sonntag, um 16 Uhr findet in der Evangelischen Stadtkirche Leonberg das Adventskonzert der Jugendmusikschule Leonberg statt. Gemeinsam musizieren werden die Kinderchöre der evangelischen Gesamtkirchengemeinde, der Blockflötenspielkreis Flautinis, das Bläserensemble "Young Winds", das Trompetenquartett, der Flute Choir sowie das Kammerensemble.

Ho, Ho, Ho - der Nikolaus kommt!


Der Nikolaus hat seinen Besuch am Samstag und Sonntag, um 17 Uhr auf dem Marktplatz fest zugesagt – dem Vernehmen nach hat er viele Geschenke für unsere Jüngsten dabei.

Premiere: Volkshochschule lädt zum Künstlermarkt


Die Kunstschule der vhs – und das ist eine weitere Premiere – öffnet im zweiten Stock der Eltinger Str. 11 erstmals zu den Öffnungszeiten des Nikolausmarktes ihre Türen, um Sie zu einem Gang durch einen weihnachtlichen Kunstmarkt einzuladen. Hier zeigen neun regional und überregional bekannte Künstler kleine und große Kunstwerke. Wer Kreatives verschenken möchte, findet hier sicherlich das eine oder andere Geschenk, etwa Aquarelle, Acryle, Postkarten, Anhänger oder Drucke. Auch das Künstlerhaus mit seinen Galerien und Ateliers hat an beiden Tagen geöffnet.

Das vollständige Programm zum Nikolausmarkt


 

Am ersten und zweiten Adventswochenende finden auch die Adventsmärkte in Gebersheim, Höfingen und Warmbronn statt

  • Samstag, 1. Dezember, 13 bis 18 Uhr
    Gebersheimer Adventsmärktle
    beim Feuerwehrgerätehaus Ortsmitte
     
  • Samstag, 1. Dezember, 16 bis 20 Uhr
    Warmbronner Adventsmarkt „Apfel, Nuss und Mandelkern“
    zwischen Bürgerhaus, Backhaus und Kirche
     
  • Samstag, 8. Dezember, 14 bis 20 Uhr
    Höfinger Weihnachtsmarkt
    auf dem Rathausplatz

"Markt der Genüsse" am 30.11. findet statt


Der Wochenmarkt "Markt der Genüsse" findet trotz Aufbauarbeiten für den Nikolausmarkt am Freitag, den 30. November statt.