Seiteninhalt

Weihnachtsbäume in Leonberg und Ortsteilen kündigen Adventszeit an 

Eine 16 Meter hohe Fichte aus Höfingen schmückt über die Weihnachtszeit den Leonberger Marktplatz. Vergangenen Mon­tag wurde sie eingesetzt.

Der Leonberger Nikolausmarkt und die Adventsmärkte in Gebersheim, Höfingen und Warmbronn sorgen für weihnachtliche Atmosphäre. 

Nikolausmarkt in der historischen Leonberger Altstadt am 1. und 2. Dezember

Der Baum am Marktplatz wird auch in diesem Jahr ein "Hingu­cker" zum Nikolausmarkt, der am 1. und 2. De­zember stattfindet. 

Der Rundgang über den Marktplatz, die Schloss­-, Zwerch­- und Kloster­straße führt an knapp 100 Ständen vorbei – Ver­eine,  Schulklassen,  Privatpersonen  und  Händ­ler  bieten  von  Speisen  und  Getränken  über Schmuck bis hin zu Gewürzen allerhand an. Am Samstag  können  Sie  zwischen 13 und 22 Uhr und am Sonntag zwischen 11 und 20 Uhr durch die weihnachtliche Altstadt schlendern.

 

Adventsmärkte in den Ortschaften

In Gebersheim, Warm­bronn (beide am 1. Dezember) und Höfingen (8. Dezember) wird es ebenfalls Adventsmärkte ge­ben. Der städtische Baubetriebshof hat auch hier sowie in Eltingen und im Silberberg zu Beginn dieser Woche Weih­nachtsbäume aufgestellt.

 

Weitere Informationen zu Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit

Ausführlichere Informationen zu den weihnachtlichen Märkten folgen im kommenden Amtsblatt vom 28. November.

Einen Überblick über diese und weitere weihnachtliche Veranstaltungen in Leonberg finden Sie darüber hinaus auch auf unserer Seite Weihnachten in Leonberg.