Seiteninhalt

Planungsbüro erfasst Verkehrsflüsse mittels Videokameras 

In der vergangenen Woche sind an drei exponierten Stellen im Stadtgebiet Videokameras angebracht und Verkehrsdaten erfasst worden 

Erfasste Daten bilden die Grundlage für verkehrsplanerische Überlegungen


Ein Verkehrsplanungsbüro hat in der letzten Woche im Auftrag der Stadt Leonberg mittels Videokameras für jeweils 24 Stunden den Verkehrsfluss an drei Stellen im Stadtgebiet gemessen. Personenbezogene Daten sind dabei nicht ausgewertet worden.

Die Installationen waren angebracht an der sogenannten "Sonnenkreuzung" (Stuttgarter-/ Graben-/ Feuerbacherstraße, s. Bild), am Kreisverkehrsplatz Stuttgarter Straße in Richtung Stuttgart und an der Kreuzung Feuerbacher-/ Strohgäustraße.

Ziel ist die aktuelle Erfassung der Verkehrsmengen als Grundlage für verkehrsplanerische Überlegungen in der Umgebung der Kreissparkasse.