Seiteninhalt

Sprachen lernen an der Volkshochschule - jetzt zum Kursbeginn anmelden 

Auch Japanisch, Portugiesisch oder Kroatisch gibt es an der Volkshochschule - insgesamt über 30 Sprachkurse 

Kursstart meist in der ersten Oktoberhälfte

Wer Lust hat, an der Volkshochschule (VHS) eine Fremdsprache zu lernen, der sollte sich sputen. Aktuell beginnen viele Sprachkurse. "Neben Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch sind auch viele seltener unterrichtete Fremdsprachen dabei", so VHS-Leiter Dr. Uwe Painke. Der Kursstart ist meist in der ersten Oktoberhälfte. "Von A wie Arabisch bis U wie Ungarisch reicht das vielfältige Angebot, das über 30 Kurse umfasst. Insgesamt zwölf ‚exotische‘ Sprachen runden unser Spektrum ab", erklärt Painke. "Meist werden diese in kleinen Gruppen unterrichtet. In der Konstellation wird am besten gelernt."

Portugiesisch-Kurs auch für Kinder

Eine Brücke zwischen Europa und Südamerika schlägt Portugiesisch. Donnerstagabends ab dem 18. Oktober können Anfänger ohne Vorkenntnisse die Sprache erlernen. "Hier fehlen uns nur wenige Anmeldungen, damit der Kurs stattfinden kann", so Painke. Auch wer Vorkenntnisse auf A2- oder B1-Niveau mitbringt, findet hierfür passende Kurse, die ab 10. und 16. Oktober mittwochs und dienstags am Abend stattfinden.

Für Kinder, deren Eltern aus Brasilien oder Portugal kommen oder die planen, mit ihren Kindern Zeit in einem portugiesisch-sprachigen Land zu verbringen bietet die VHS den Kurs "Falar Português?" an. Kinder ab etwa acht Jahren erhalten einen altersgerechten, spielerischen Einstieg ins Portugiesische.

Japanisch für Anfänger und Fortgeschrittene

Ob Manga-Fan oder LEWA-Mitarbeiter: Wer eher dem fernen Osten zugeneigt ist, der kann in der Volkshochschule auch Japanisch lernen. Interessierte ohne Vorkenntnisse finden ab Dienstag, den 16. Oktober ihren Kurs. Wer geringe Vorkenntnisse mitbringt, kann bereits freitags, ab dem 12. Oktober zum Kurs kommen. Für Anfänger mit besseren Vorkenntnissen starten ab Donnerstag, den 11. Oktober zwei Angebote auf verschiedenen Niveaustufen.
 
Ein Kroatisch-Anfängerkurs ohne Vorkenntnisse sowie ein Kurs mit Vorkenntnissen haben ebenfalls noch wenige Plätze frei. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die in der innerfamiliären Kommunikation zweisprachig werden möchten. "In entspannter Kleingruppen-Atmosphäre werden die Grundkenntnisse der kroatischen Sprache erlernt und die wichtigsten Informationen über das Land und die Kultur vermittelt", sagt Painke.

Auch wer Arabisch, Chinesisch, Latein, Neugriechisch, Niederländisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch oder Ungarisch lernen möchte, findet ebenso Angebote für Neueinsteiger und Fortsetzer bei der Volkshochschule. "Manche der Kurse sind schon fast voll, andere wiederum könnten auch noch abgesagt werden, wenn sich nicht in den ersten Oktobertagen noch ein oder zwei schriftliche Anmeldungen finden", fasst Painke zusammen und fährt fort: "An diesen Kursen Interessierte sollten sich daher schnellstmöglich anmelden. Aber auch wer zum Starttermin eines Kurses verhindert ist, kann sich bei der VHS informieren: In einzelnen Kursen ist auch ein verspäteter Einstieg noch möglich."

Melden Sie sich an

Die Anmeldung ist online möglich sowie per Fax und Brief. Die Daten finden Sie im Kasten "Kontakt".