Seiteninhalt

Neuer Kreisverkehr Rutesheimer / Gebersheimer Straße 

Im Laufe des Tages erfolgt die Freigabe des Kreisels an der Kreisstraße K 1082/Kreisstraße K 1011 bei Leonberg 

Das Amt für Straßenbau informiert: Umbau der Kreuzung zu einem Kreisverkehrsplatz ist weitestgehend abgeschlossen

Nach einer Bauzeit von etwa viereinhalb Monaten sind die Bauarbeiten für den Beton-Kreisverkehr, für die Neuanlegung eines Geh- und Radweges entlang der Kreisstraße K 1082 und für die Sanierung der Strecke bei Leonberg in Richtung Krankenhaus nahezu beendet. Im Laufe des heutigen Dienstags kann der Verkehr daher bereits den neuen Betonkreisverkehr nutzen. Gegenüber dem ursprünglichen Zustand erwartet das Amt für Straßenbau durch den Umbau eine deutliche Verbesserung des Verkehrsflusses. 

Die Stadt Leonberg hat im Zuge der Baumaßnahme auf der gesamten Strecke zwischen Silcherstraße und Kreisverkehr beidseitig Leerrohre verlegt.

Zudem wurden Beleuchtungen für den Kreisverkehr sowie entlang der Kreisstraße K 1082 ab dem Lenauweg bis zum Kreisverkehr installiert. Die Insel des Kreisverkehrs wird im Frühjahr 2019 bepflanzt.

Insgesamt ist die Stadt mit circa 120.000 Euro beteiligt. Der Landkreis ist an der Gesamtmaßnahme mit circa 2,3 Millionen Euro beteiligt.