Seiteninhalt

Stimmungsvolle Fackelführung durch die Altstadt am 18. August 

Fackeln bringen Licht ins Dunkel der Stadtgeschichte und an Orte, die nach Einbruch der Dunkelheit nor­malerweise nicht zugänglich sind.

Wer weiß, was die Nacht so alles preisgibt...

Prominentes­te Station des Rundgangs ist der eindrucksvolle Renaissance-­Pomeranzengarten der Herzogin Sibylla. Dem nächtlichen Treiben und licht­scheuen Unternehmungen der ‚alten‘ Leonber­ger auf die Spur zu kommen, das ist die Absicht dieses ungewöhnlichen Spazierganges. Hexen­jagd und Stadtwache, das nightlife adeliger Personen, Straßenbeleuchtung und Feuerwehr­einsätze bei Nacht – diese spannenden Themen werden zur Sprache gebracht. Nicht zu verges­sen, die Gauner und Diebe, die im Dunkeln zur Hochform auflaufen konnten. Hat es gar ge­spukt in den stillen Winkeln der Altstadt oder tut es das heute noch? Wie verhielt sich die Polizei bei alle dem und was unternahmen die Vertreter der Kirche im Falle nächtlicher Aktivitäten. Fra­gen über Fragen, die vom Stadtführer Gerd Jenner an Ort und Stelle geklärt werden. Wer weiß, was die Nacht so alles preisgibt...

 

Infos zu aktuellen Terminen & Karten

Karten sind vergünstigt über Groupon erhältlich, für einen Teilnehmer liegt hier der vergünstigte Preis bei 10,90 Euro. Hier kommen Sie direkt zum vergünstigten Angebot. Beim i-Punkt können Karten zum regulären Preis gekauft werden. Weitere (Themen-) Stadtführungen finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Leonberg.

Die Führungen finden ab 10 Personen und mit maximal 35 Personen statt.

Die Termine sind immer am Samstag
  • 18. August um 22 Uhr
  • 22. September um 21 Uhr
  • 13. Oktober um 20 Uhr
  • 10. November um 19 Uhr ­ (Special zu Schillers Geburtstag)
  • 8. Dezember um 19 Uhr

Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv