Seiteninhalt

46. Eltinger Straßenfest am 16. und 17. Juni 

In Leonberg gehört zu den großen Veranstaltungen der Vereine das Eltinger Straßenfest seit vielen Jahren traditionell dazu. Der Musikverein Lyra Eltingen veranstaltet am kommenden Wochenende, am Samstag den 16. und Sonntag den 17. Juni, sein 46. Eltinger Straßenfest in der Glems- und Bruckenbachstraße 

An beiden Tagen: Musik, Vergnügungspark, Speisen und Getränke

Am Samstag wird das Fest um 14 Uhr durch den Fassanstich von Oberbürgermeister Martin G. Kaufmann eröffnet. Ab 19 Uhr spielt für die Besucher die Band "Knutschfleck" auf. Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen um 11 Uhr und den ganzen Tag über spielen zur Unterhaltung verschiedene Musikvereine.

An beiden Tagen gibt es ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot. Für die jungen Besucher wird in der Bruckenbachstraße ein attraktiver Vergnügungspark aufgebaut.

Geschichte des Straßenfestes

Stolz sind die Eltinger auf ihr Straßenfest, ist es doch neben dem Backnanger Straßenfest das älteste dieser Art in unserer Gegend.

Im Brauereigarten der Brauerei Kirchner an der Leonberger Straße wurde bis 1972 über viele Jahre ein Sommerfest veranstaltet. Nachdem dieses Gelände nicht mehr zur Verfügung stand, wurde nach einer Alternative gesucht. Werner Schweizer machte den damals revolutionären Vorschlag, ein Straßenfest - das sogenannte "Hafenfest" - in der Glemsstraße abzuhalten. Im Kreis Böblingen gab es damals kein solches Fest. Es war nicht üblich, Straßenräume als Festräume zu benutzen.

Straßen für Verkehr gesperrt

Die Stadt weist darauf hin, dass für das Fest Teile der Bruckenbachstraße, Glemseckstraße sowie die I. und II. Querstraße für den Verkehr gesperrt sind. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Der veranstaltende Musikverein Lyra Eltingen e.V. freut sich über viele Besucher, hofft auf gutes Wetter und bedankt sich schon heute bei den Anwohnern für ihr Verständnis.