Seiteninhalt

Tage der Internationalen Begegnung im Stadtpark, 7. & 8. Juni 

Die Stadt Leonberg organisiert jedes Jahr gemeinsam mit Vereinen, Verbänden, Schulen und Organisationen die Kinder- und Jugendtage und Tage der Internationalen Begegnung als zweitägiges gemeinsames Fest für alle Kinder, Jugendliche und Mitbürger mitten im Stadtpark. 

Schwerpunkt liegt am Sonntag, 8. Juli, auf der Internationalen Begegnung

Das Fest, die Kinder- und Jugendtage und die Tage der Internationalen Begegnung, beginnt bereits am Samstag, den 7. Juli um 14 Uhr, mit den Vorführungen der Grundschulen. Der Schwerpunkt des Fests am Sonntag, 8. Juli, liegt auf der Internationalen Begegnung. So begegnen sich hier begeisterte Menschen aller Nationalitäten und jeden Alters - ein Querschnitt aller in Leonberg lebender Bevölkerungsgruppen.

Diese Internationalität spiegelt sich auch beim bunten Bühnenprogramm mit Live-Musik am Sonntag wider:

  • 10 Uhr
    Familiengottesdienst der Teams von St. Johannes und der Michaelskirche Eltingen
  • 12 Uhr
    Die Stadtkapelle spielt Blasmusik

  • 13 Uhr
    Beitrag "Indischer Subkontinent"

  • 14 Uhr
    Offizielle Eröffnung auf der Bühne und Begrüßung der Festgäste durch Oberbürgermeister Martin G. Kaufmann und den Internationalen Rat

  • anschließend
    Je zwei Beiträge aus der Türkei, Griechenland und dem Kosovo, sowie Beiträge aus Italien und aus Thailand

  • 17.30 Uhr
    Bollywood Show aus Indien und Pakistan als großes Finale präsentiert von den Leonberger Vereinen

  • 18 Uhr
    Zirkusvorstellung von Clown Paul vom Mitmachtheater Rote Nase mit dem Titel "Willkommen in Leonberg" mit anschließendem Seiltanz

  • 19 Uhr
    Auftritt der international bekannten Band Aqua Loca aus Stuttgart mit einem Spanish-Latin-Programm und Latinpop

  • 21.30 Uhr
    geplantes Ende des Festes

Weitere Programmpunkte

  • Mitglieder des Internationalen Rats möchten mit den Festbesuchern in ihrem Veranstaltungszelt über ihre Arbeit und das Zusammenleben der Menschen aus über 100 Ländern in Leonberg ins Gespräch kommen. Dazu winkt ein Quiz dazu mit attraktiven Preisen.

  • Für Sportfans zeigt die Turnabteilung des SV Leonberg/Eltingen vor der Bühne ein Showturnprogramm mit viel Tempo und Eleganz.

Über die Band Aqua Loca

Aqua Loca ist bekannt aus mehreren Fernsehauftritten und Livekonzerten mit dem Radiosender SWR 1 und der legendären Earthband der Rocklegende Manfred Mann. Aqua Loca spielt auf Bühnen in Madrid, Cardiff, Wien Russland und beim Konstanzer Seenachtfest. Trotz internationaler Auftritte zieht es die Band immer wieder nach Leonberg, wo der Stadtpark ein ideales Ambiente bietet. Die Musiker der beliebten Formation haben sich in das Leonberger Publikum verliebt und die Band hat deshalb bereits 2017 gemeldet, dass die 9 beliebten Musiker aus dem Raum Stuttgart gerne wieder bei der Leonberger Internationalen Begegnung spielen wollen.

Vielseitiges Mitmachprogramm nicht nur für Kinder

Nicht nur für Kinder jeden Alters ist das vielseitige Mitmachprogramm des Fests quer über die Stadtparkwiese verteilt sehr attraktiv mit Angeboten wie Anti-Stress-Ball-Basteln im Zelt des Internationalen Rats, Maltische, Kunstwerkstatt der VHS, Modellbootfahren, Ponyreiten, Bastelaktionen, Spielund Sportparcours, Hüpfburg, Kletterwand, Kinderschminken und anderes.

Theater bei der Stadthalle

Für die kleinen Gäste gibt es um 11 Uhr im Theaterzelt unter der Stadthalle wieder Puppentheater des Theater Tredeschin aus Stuttgart, das "Hans im Glück" nach einem Märchen der Gebrüder Grimm aufführt. Um 15.10 Uhr wird dann im Foyer der Stadthalle "Die Bremer Stadtmusikanten" gezeigt, ebenfalls ein Theaterspiel nach den Gebrüdern Grimm.

Vielfalt der Kulturen

Ziel der Tage der Internationalen Begegnung ist es, durch das Miteinander von Amateurkunst und Professionellem, Internationalem und Regionalem, Traditionellem und Modernem, internationalen kulinarischen Köstlichkeiten und regionalem Speisenangebot der Leonberger Bevölkerung die Vielfalt der hier lebenden Kulturen darzustellen.

Über den Internationaler Rat
Der Internationale Rat ist ein beratender Ausschuss des Gemeinderats. Zur Arbeitsentlastung und zur eingehenden Erörterung von Sachfragen hat der Gemeinderat mehrere beratende Ausschüsse gebildet. Mitglieder des Internationales Rats sind neben dem Oberbürgermeister als Vorsitzendem und sechs Mitglieder aus den im Gemeinderat vertretenen Fraktionen und Gruppierungen auch zehn sachkundige Einwohner aus den unterschiedlichsten Nationalitäten, die in Leonberg leben. Zu den vielfältigen Aufgaben gehört unter anderem, dass der Internationale Rat themenorientiert Fragestellungen zu Migration und Integration aufgreift, in diesen Fragen den Gemeinderat berät, Beratungs-, Vermittlungs-, und Multiplikatorenaufgaben für die Mitbürger der unterschiedlichen Nationalitäten wahrnimmt und auch Impulse für internationale Veranstaltungen gibt.