Seiteninhalt

Gratis RadCHECK am Donnerstag, 7. Juni: Machen Sie Ihr Fahrrad fit

Am Donnerstag, 7. Juni wird von 11 bis 16 Uhr eine kos­tenlose Überprüfung von Fahrrädern auf Verkehrssicherheit vor dem Rathaus Leonberg am Belforter Platz angeboten. 

Kleinere Mängel werden vor Ort behoben

Am RadCHECK­-Punkt vor dem Rathaus können Sie Ihr Fahrrad von fachkundigen Mechanikern auf Verkehrssicherheit überprüfen lassen. Kleinere Mängel werden direkt vor Ort behoben. So wer­den etwa die Bremsen eingestellt, Schrauben nachgezogen, Reflektoren angebracht oder die Kette geölt.

Bei größeren Fahrradmängeln bekommen die Radfahrer eine Checkliste, mit der sie zur Rad­werkstatt ihrer Wahl gehen können, um die Män­gel beseitigen zu lassen. Außerdem gibt es eine Ergonomieberatung (richtige Sitzposition) und viele Informationen rund ums Radfahren.
Mit einem sicheren Rad klappt auch das Radeln für ein gutes Klima im Zeitraum des Stadtra­delns vom 31. Mai bis 20. Juni. Mehr Informationen hierzu unter stadtradeln.de/leonberg.

 

Leonberg ist Modellkommune der Initiative RadKULTUR

Die vom Ministerium für Ver­kehr und Infrastruktur Ba­den­-Württemberg im Jahr 2012 gestartete Initiative RadKULTUR findet in Modellkommunen statt, so auch in Leonberg. Ziel des vielfältigen RadKUL­TUR-­Programms ist es, mehr Menschen in Baden­-Württemberg für die positi­ven, schönen Seiten des Rad­fahrens zu begeistern.

Sie sollen motiviert werden, in ihrem Alltag ganz selbstverständlich aufs Rad zu steigen. Dadurch soll das Mobilitätsverhalten im Land dauerhaft verändert und der Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr gesteigert werden. Dabei arbeitet die Initiati­ve RadKULTUR eng mit der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kom­munen in Baden­-Württem­berg e.V. (AGFK­BW)  zu­sammen.


Weitere Infos zur Initiative Rad­KUTLUR finden Sie auch unter radkultur-bw.de.