Seiteninhalt

Bundeswettbewerb Jugend musiziert: 7 Teilnehmer der Jugendmusikschule

In Lübeck stellen sich 7 Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Leonberg dem Wettbewerb 

Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nach Lübeck vom 18. Mai bis 22. Mai nach den herausragenden Ergebnissen beim Landeswettbewerb im März in Bietigheim-Bissingen.

In der Wertungskategorie Querflöte werden Maria Lauterbach (13 Jahre, Klasse Kornelia Timm) und aus der Klasse Conni Gerstein-Ichimescu folgende Schülerinnen und Schüler teilnehmen: 

  • Mattis Weigold (12 Jahre)
  • Ronja Claßen (13 Jahre)
  • Theresa Tönnißen (14 Jahre)
  • Mariella Patermann (14 Jahre) 
  • Jasmin Davia (18 Jahre).

Der 17jährige Benedict Blaschko, ebenfalls Klasse Conni Gerstein-Ichimescu, wird sich in der Wertungskategorie Blockflöte der Jury stellen.

Am Klavier begleitet werden die jungen Musikerinnen und  Musiker von Herrn Alexander Altmeyer und den Klavierpädagoginnen der Jugendmusikschule Leonberg Frau Melanie Bähr und Frau Iris Herkommer-Bischoff, die alle mit großem persönlichen Engagement die Jugendlichen für diesen Wettbewerb unterstützt haben.

 

Konzert mit Vorstellung des Wettbewerbsprogramms am Mittwoch, 16. Mai, um 19 Uhr in der Steinturnhalle

Am Mittwoch, 16. Mai um 19 Uhr, lädt die Jugendmusikschule herzlich ein zu einem außergewöhnlichen Konzert in die Steinturnhalle, in dem die jungen Musiker und  Musikerinnen ihr Wettbewerbsprogramm zu Gehör bringen. Sie hören u. A. Werke von J. S. Bach, G. Donizetti, P. Gaubert, P. Rose, J. Rutter und J. van Eyck.

Freuen Sie sich auf einen anregenden Musikabend. Der Eintritt ist frei, freundlich zugedachte Spenden nimmt die Jugendmusikschule gerne an.