Seiteninhalt

"Expedition in die Heimat" SWR entdeckt Leonberg am 27. April 

Alte Klangphilosophie und neue Barbierkunst am 27.4. im SWR Fernsehen. Im Leonberger Dreieck ist abseits der hoch frequentierten Autobahn eine Region zu entdecken, in der Traditionsbetriebe, Künstler und andere Freischaffende ihre Refugien haben und weit in die Welt hinaus strahlen. 

Kommen Sie mit auf die Reise?

Für die Reisereportage im SWR-Fernsehen "Expedition in die Heimat" ist Moderatorin Annette Krause mit dem Wanderschäfer Reinhold Weiss losgezogen und hat zwischen Leonberg, Warmbronn, Renningen und Gerlingen Kreative wie den Barbier Bernd Heier mit seiner internationalen Kundschaft besucht. Sie hat die Sängerin und youtube-Künstlerin Jenny Marsala live erlebt und bei dem Klavierbauer Georg Pfeiffer eine traditionsreiche Flügel- und Klavierfabrik kennengelernt.

Die Sendung "Expedition in die Heimat - Unterwegs im Leonberger Dreieck" wird am Freitag, 27. April, von 20.15 bis 21 Uhr im SWR-Fernsehen gezeigt.

 

Pomeranzengarten, Klavierfabrik, Dichter und Architekten

Im Atelier des Leonberger Künstlers Matthias Eder schaut Annette Krause dabei zu, wie ein Bronzekunstwerk im Wachsausschmelzverfahren langsam Gestalt annimmt. Gemeinsam mit der Historikerin Ina Dielmann besucht die SWR-Moderatorin den Pomeranzengarten der früheren Landesmutter Sybilla, die dem württembergischen Herzog Friedrich I. seinerzeit 15 Kinder geboren hat und hier ihren Witwensitz hatte.

Beim Besuch in der Klavierfabrik Carl A. Pfeiffer erfährt Annette Krause vieles über die Kunst des Klangerzeugens. Auf den Spuren des Dichters und Bauern Christian Wagner kommt Annette Krause in Warmbronn dessen Philosophie vom Leben im Einklang mit der Natur näher. Hier hat auch der Architekt Frei Otto gearbeitet, von dem das Dach des Olympiastadions in München entworfen wurde. Annette Krause spricht mit seiner Tochter Christine Kanstinger über seine Seil-Netz-Konstruktionen, die in Montreal wie Riad stehen.

Ganz heimelig wird es der Moderatorin bei der gemeinsamen Kehrwoche mit Diana Neumann alias Erna Schwätzele im Gerlinger Heimatmuseum.