Seiteninhalt

Jugend musiziert: OB Kaufmann gratuliert Schülern der Jugendmusikschule

Beim diesjährigen 55. Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Bietigheim-Bissingen vom 14. bis 18. März haben 14 Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Leonberg erfolgreich teilgenommen.

Stolz auf die Leistung

Oberbürgermeister Martin G. Kaufmann gratuliert den Nachwuchsmusikern ganz herzlich und freut sich mit ihnen über ihren Erfolg. "Wir können stolz auf die Leistung unserer Schüler sein."

Der große Erfolg zeige das hohe Engagement der Schüler, die Qualität der Lehrkräfte der Jugendmusikschule Leonberg, die erfolgreiche Kooperation der Jugendmusikschule mit den Leonberger Vereinen und das gute Zusammenspiel von Schülern, Lehrkräften und Eltern.

Die Preisträger und Wertungen

Wertung Blockflöte, Altersgruppe III

Weigold, Mattis, 12 Jahre
1. Preis, 24 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Klasse Cornelia Gerstein-Ichimescu, Begleitung Melanie Bähr)

Wertung Blockflöte, Altersgruppe V

Blaschko, Benedict, 17 Jahre
1. Preis, 23 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Klasse Cornelia Gerstein-Ichimescu, Begleitung Iris Herkommer-Bischoff)

Wertung Querflöte, Altersgruppe III

Claßen Ronja, 13 Jahre
1. Preis, 23 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Klasse Cornelia Gerstein-Ichimescum, Begleitung Iris Herkommer-Bischoff)

Lauterbach, Maria, 12 Jahre
1. Preis, 23 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Klasse Kornelia Timm, Begleitung Melanie Bähr)

Wertung Querflöte, Altersgruppe IV

Patermann, Mariella, 14 Jahre
1. Preis, 25 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Klasse Cornelia Gerstein-Ichimescu, Begleitung Iris Herkommer-Bischoff)

Tönnißen, Theresa, 14 Jahre
1. Preis, 24 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Klasse Cornelia Gerstein-Ichimescu, Begleitung Alexander Altmeyer)

Wertung Querflöte, Altersgruppe VI

Davia, Jasmin, 18 Jahre
1. Preis, 23 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Klasse Cornelia Gerstein-Ichimescu, Begleitung Alexander Altmeyer)

Wertung Fagott, Altersgruppe IV

Dörfler, Maria, 14 Jahre
1. Preis, 23 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Klasse Frank Lehmann, Begleitung Elena Rasschiwina)

Wertung Fagott, Altersgruppe II

Gollong, Simon, 10 Jahre
2. Preis, 21 Punkte
(Klasse Frank Lehmann, Begleitung Arezou Rezai)

Wertung Posaune, Altersgruppe IV

Lauterbach, Jakob, 15 Jahre
1. Preis, 24 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Herward Heidinger, Musikverein Lyra-Eltingen)

Wertung Posaune, Altersgruppe V

Lauterbach, Philipp, 18 Jahre
1. Preis mit 25 Punkte und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Herward Heidinger, Musikverein Lyra-Eltingen)

Wertung Duo Klavier und ein Streichinstrument, Altersgruppe II

Kühn, Julia, 10 Jahre
Weizenhöfer, Tara (auswärtige Schülerin)
1. Preis 23 Punkte (Klasse Christina Wirth)

Gradidge, Emma, 11 Jahre
Heisenberg, Felix Benjamin
2. Preis, 22 Punkte
(Klasse Bertram Schade und Stefan Romer)

 

 

Konzert am 17. Juni im Spitalhof

Der Bundeswettbewerb findet vom 17. bis 24. Mai in Lübeck statt. Selbstverständlich drückt Oberbürgermeister Martin G. Kaufmann den Leonberger Teilnehmern die Daumen.

"Ich bin heute schon sehr gespannt auf das Konzert unserer Preisträger des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert", das für den 17. Juni im Theater im Spitalhof geplant ist," so Martin G. Kaufmann.

 

Musikförderprojekt "Jugend musiziert"

"Jugend musiziert" ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Knapp eine Million Kinder und Jugendliche haben in den 55 Jahren seines Bestehens bei "Jugend musiziert" mitgemacht. Für viele von ihnen war dies der erste Schritt in eine erfolgreiche Musikkarriere.

"Jugend musiziert" lädt junge Musikerinnen und Musiker ein, mit ihrem Instrument, als Sängerin oder Sänger die Konzertbühne zu betreten, sich dem Vergleich mit anderen zu stellen und von einer Fachjury bewertet zu werden.

Ab Altersgruppe III aufwärts, d.h. ab 12 Jahren, ist eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb möglich, für die Teilnehmenden aus der Altersgruppe 2 ist der Landeswettbewerb laut Wettbewerbsregularien der Abschluss.

Die Teilnahme von Schülern der Leonberger Jugendmusikschule am Wettbewerb "Jugend musiziert" hat eine lange und gute Tradition: Bereits 1972 nahmen erstmals Schüler der Jugendmusikschule daran teil, und 1973 gelang die erste Weiterleitung zum Landeswettbewerb.