Seiteninhalt

Pferdemarkt-Dienstag: Zu Fuß oder mit dem Buspendelverkehr unterwegs

Buspendelverkehr ab Parkplatz Leobad

Alljährlich zieht es Tausende von Besuchern am Pferdemarktsdienstag zu den Attraktionen in die Leonberger Innenstadt. Deshalb wird auch in diesem Jahr wieder ein Buspendelverkehr ab dem Parkplatz Leobad ins Stadtzentrum eingerichtet. Der Parkplatz ist aus den Fahrtrichtungen Stuttgart, Renningen und Rutesheim durch Hinweisschilder gekennzeichnet.

An diesem Tag herrscht in Leonberg quasi der Ausnahmezustand. Zahlreiche Leonberger und Besucher aus der Umgebung bevölkern die Straßen, um am Pferdehandel in der Altstadt, dem Krämermarkt und dem Vergnügungsmarkt in der Steinstraße sowie an den Gespannwettbewerben im Reiterstadion in der Fichtestraße teilhaben zu können. Die Gehwege reichen für die zahlreichen Besucher längst nicht mehr aus.

Sperrung der B295 zwischen Post und Sonnenkreuzung

Angesichts des hohen Kraftfahrzeugaufkommens auf diesem Streckenabschnitt der B 295 und der hohen Anzahl an großen und kleinen Besuchern wird die B 295 zwischen der Post und der Sonnenkreuzung für den Kraftverkehr vollständig gesperrt. Die Sperrung am 13. Februar beginnt um 9 Uhr und wird bis zum Ende des Pferdemarktumzuges - gegen 17 Uhr - andauern.

Der überörtliche Verkehr wird weiträumig über die Ortsteile Gebersheim und Höfingen umgeleitet. Die Linienbusse auf diesem Abschnitt verkehren bis ca. 12.00 Uhr. Die Zufahrt in die Altstadt ist bis ca. 12.00 Uhr über die Stuttgarter und Feuerbacher Straße und die Graf-Ulrich-Straße möglich. Über diesen Weg kann die Hanggarage und das Parkhaus "Marktplatz" angefahren werden. Aus dem Parkhaus "Marktplatz" kann jedoch erst nach dem Ende des Festumzuges - gegen 17 Uhr - ausgefahren werden.

Im 10-Minuten-Takt vom Leobad in die Stadtmitte

Ab 9 Uhr fahren zwei Busse im 10-Minuten-Takt die Haltestellen Leobad, Carl-Schmincke-Straße, Mörikeschule, Neuköllner Platz, Belforter Platz und Post an. An diesen Haltestellen besteht die Möglichkeit zum Ein- und Aussteigen. Für Hin-und Rückfahrt wird pro Person ein Fahrpreis in Höhe von 1,- Euro erhoben.

Während des Festumzuges werden die Busfahrten unterbrochen. Der letzte Zubringer vom Leobad fährt um 13.30 Uhr ab und bringt die Besucher bis zur Ersatzhaltestelle in der Hinden-burgstraße/ Einmündung Römerstrasse. Nach Umzugsende ab etwa 16 Uhr setzt der Buspendelverkehr dann auf Höhe der Post in der Eltinger Straße wieder im 10 Minuten-Takt ein. Ab ca. 17 Uhr wird die Haltestelle Seegarten wieder angefahren. Die letzte Rückfahrmöglichkeit zum Parkplatz Leobad besteht ab dieser Haltestelle um 18 Uhr.

 

Alle Infos zum Pferdemarkt 2018

Auf unserer Sonderseite zum Leonberger Pferdemarkt finden Sie das Pferdemarkts-Programm in Lang und Kurzform, Lagepläne sowie alle weiteren Infos rund um das Fest:

www.Leonberg.de/Pferdemarkt-2018