Seiteninhalt

Die Sternsinger waren da

Segen bringen - Segen sein

Die Sternsinger haben heute das Rathaus besucht und den Sternsingersegen 

20*C+M+B+18

„Christus mansionem benedicat“ (= „Christus segne dieses Haus“) überbracht.

Bei Wind und Wetter gehen die Kinder der Johannesgemeinde Leonberg verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar von Tür zu Tür, sagen ein Sprüchlein auf, singen ein Lied und schreiben nach Erhalt einer Spende den Sternsingersegen über die Tür. Damit bringen Sie nicht nur Freude in unsere Häuser sondern helfen vor allem Kindern, die in anderen Teilen der Erde in Not sind.

Für diesen Fleiß und den schönen gemeinsamen Gesang erhielten die Könige eine Gabe der Stadt für die Sammelbüchse und als Belohnung Kinderpunsch für die tüchtigen Sternsinger.

 

Sternsingeraktion 2018  gegen Kinderarbeit in Indien

Der Erlös der Sternsingeraktion 2018 wird verwendet, um arbeitenden Kindern und ihren Familien in Indien bessere Lebensbedingungen zu ermöglichen. Das wichtigste Ziel dabei ist, dass die Kinder zur Schule gehen, statt zu arbeiten. Jährlich unterstützt die Aktion Dreikönigssingen mehr als 1.600 Projekte für Kinder in Not mit dem Geld, das die Sternsinger sammeln.
Weitere Informationen unter www.sternsinger.de.