Seiteninhalt

Erfolg beim Tonkünstlerwettbewerb

In der Staatlichen Hochschule für Musik Stuttgart fand am letzten Oktoberwochenende der traditionsreiche Wettbewerb des Tonkünstlerverbandes Baden-Württemberg statt - in diesem Jahr bereits zum 62. Mal. Auch ein Schüler der Jugendmusikschule Leonberg stellte sich einer anspruchsvollen Jury, die überwiegend aus Hochschulprofessoren bestand.

 

Der Preisträger

Aus der Klavierklasse von Stefan Romer erzielte in der Solowertung Klavier Dennis Braun in der Altersklasse 1c einen 2. Preis.

Der Zehnjährige nimmt seit März 2014 an der Leonberger Jugendmusikschule Klavierunterricht und konnte sich in nur dreieinhalb Jahren diesen hohen Leistungsstand aneignen. Die Schule freut sich über diesen Erfolg, der zugleich die gute Ausbildung sowie die Begabung und den Fleiß des jungen Musikschülers dokumentiert.

Der Tonkünstlerwettbewerb

Der Tonkünstlerwettbewerb wurde ins Leben gerufen, um Kindern und Jugendlichen Förderung und Anreiz für ihr jeweiliges Instrument zu geben, noch bevor ggf. ein Musikstudium aufgenommen wird.