Seiteninhalt

Wie kann ich mich an der Erstellung von Bauleitplänen beteiligen?

Während des Aufstellungsverfahrens von Bauleitplänen besteht in der Regel in zwei Stufen die Möglichkeit, sich zu beteiligen:

  • Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung wird die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die Planungsabsichten informiert. Hierzu werden die Pläne für ca. 2 Wochen öffentlich ausgestellt und in einer Bürgerversammlung vorgestellt. Die Bürger haben in dieser Zeit die Möglichkeit, mit Mitarbeitern des Stadtplanungsamts die Planungsabsichten zu diskutieren und Stellungnahmen abzugeben. Bei bestimmten Bebauungsplanverfahren kann auf diese Stufe der Beteiligung verzichtet werden.

  • In der zweiten Stufe der Öffentlichkeitsbeteiligung wird der Planentwurf einschließlich der Begründung und weiterer Informationen/Fachgutachten für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt. Während der öffentlichen Auslegung kann jeder Stellungnahmen (Anregungen und Änderungswünsche) zu der Planung vorbringen.

Wann und wo die Planungen ausgestellt werden, die öffentliche Information stattfindet und welche Fristen zur Stellungnahme bestehen, wird über das Amtsblatt der Stadt Leonberg bekannt gegeben. Im Anschluss an die Beteiligung werden die eingegangenen Stellungnahmen durch die Verwaltung ausgewertet und dem Gemeinderat zur Entscheidung vorgelegt.