Seiteninhalt

Shetty-Veranstaltung für die ganze Familie im Reiterstadion

Am Sonntag, 23. Juli ist die Veranstaltung Shetty Sport Süd ab 10 Uhr im Reiterstadion Leonberg zu Gast.

Es handelt sich dabei um sportliche Aktivitäten mit dem Shetlandpony in drei Disziplinen:

  • Die Rider: Ponys geritten für Teilnehmer von drei bis 16 Jahren
  • Die Runner: geführte Ponys für Kinder von sechs bis 17 Jahren
  • Die Driver: Kutschfahrer am Zügel

Der Parcours lockt sicher viele Zuschauer an, die kostenfrei das Spektakel verfolgen können. Viele Teams haben sich im Vorfeld beworben. Im fairen Wettbewerb können sich die Sportler mit den kleinen Pferden als Partner untereinander messen. Die Veranstaltung wird bewirtet.

Beliebte Veranstaltungen

Von Jahr zu Jahr erfreuen sich diese Veranstaltungen, die an den unterschiedlichsten Orten Baden-Württembergs stattfinden, bei Jung und Alt immer größer werdender Beliebtheit.

Federführend in der Region für die Shetlandzucht ist der Ponyhof Müller in Ostfildern-Ruit. Dort werden 80 Pferde gehalten. Gerd Müller ist ein engagierter Pferdezüchter und der Organisator des Shetty-Sports.


Geschichte der Shettys

Die Shettys kommen ursprünglich von den Shetlandinseln. Sie wurden zu Beginn der Industrialisierung als Arbeitspferde in englische Bergwerke gebracht. Schon lange erfreuen sich die robusten Ponys als erste Reitpferde für Kinder und als ausdauernde Fahrpferde großer Beliebtheit.