Seiteninhalt

TSG-Areal Leonberg - Investorenauswahlverfahren gestartet

Der TSG Leonberg e.V. verlagert seinen Standort. Dadurch wird Fläche zur Entwicklung eines Wohnquartiers frei.

Gegenstand des europaweiten Auswahlverfahrens ist die Neuschaffung eines Wohnquartiers auf dem aktuellen Sportgelände des TSG Leonberg e.V., welcher seinen Standort aufgrund von Umstrukturierungen verlagert. Nach notwendiger Änderung des bestehenden Flächennutzungsplans und Erstellung eines Bebauungsplans kann dort, bei Wegfall der aktuellen Vereinsnutzung, eine Wohnbaufläche entwickelt werden.

Lebendiges Wohngebiet für viele Zielgruppen

Gewünscht ist die Entwicklung eines lebendigen Wohngebiets für viele Zielgruppen (Familien, Alleinstehende, Senioren, Paare) und möglichst alle Einkommensgruppen (25 Prozent bezahlbarer Wohnraum). Wohnergänzende Nutzungen in den Erdgeschosszonen sind neben einer hochwertigen Freiraumgestaltung mit Gemeinschaftsbereichen für eine attraktive Gesamtgestaltung gefordert.

Bewerbungsunterlagen sowie weiterführende Informationen

Teilnahmeberechtigt sind Investoren und Bauträger in Zusammenarbeit mit Architekten, die die geforderten fachlichen Anforderungen erfüllen. Nähere Infos einschließlich der Bewerbungsunterlagen zur Präqualifikation stehen ab sofort unter
https://www.dreso.com/leo-TSG-Areal zum download bereit.