Seiteninhalt

Arbeitsgruppen der Lokalen Agenda 21

Arbeitsgruppe Stadtumbau Leonberg-Mitte

 
Ziel und Schwerpunkte

Ziel der Arbeitsgruppe ist eine aktive bürgerschaftliche Begleitung der Planung und Realisierung des Stadtumbau-Projekts "Leonberg-Mitte".

Zur Zeit existiert ein Modell, das beispielhaft die Idee eines Brückenschlags zur Altstadt realisiert: Eine lebendig gestaltete Stadtachse, die vom Neuköllner- bis zum Hirschbrunnenplatz reicht, allein Fußgängern und Radfahrern vorbehalten ist und an vielen Stellen den Blick auf die Silhouette der Altstadt ermöglicht.
 
Dieser Entwurf überzeugt durch die Klarheit seiner Struktur und soll auch zukünftig Grundlage aller Planungen bleiben.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, darüber zu wachen, dass diese Zielvorgaben nicht einseitigen Geschäftsinteressen zum Opfer fallen.
 
Zusätzlich bringen wir weitere Anregungen und Vorschläge ein, unter anderem mit folgenden Schwerpunkten:
  • Gestaltung der geplanten Grünfläche als „Multifunktionsfläche“ und Verbindung über den Hang zum höher gelegenen Post/Telekom-Gelände
  • Sichere Wegeverbindungen zum Schulbereich
  • Zur Altstadt hin orientierte Nahversorgung - „Einzelhandels-Standort“
  • Option für eine Grünverbindung vom geplanten Wohnpark über den heutigen Belforter Platz und Festplatz bis zur alten Autobahntrasse
  • Verkehrsproblematik (Autoverkehr, Fußläufigkeit)
  • Gestaltung der Stadtachse

Die Gruppe trifft sich sporadisch, wenn es erforderlich erscheint.

 

Kontakt

Sprecher: Wolfgang Müller, Telefon 07152 43955
Stellvertreter: Dr. Eckart Matthias, Telefon 07152 902724