Seiteninhalt
Die Leonberger Volkshochschule (VHS) hat aktuell ein Zertifikat, das European Foundation for Quality Management-Qualitätszertifikat, erworben. Das Zertifikat trägt den Titel "Committed to Excellence", was Verpflichtung zur herausragenden Leistung bedeutet. Unter Excellence versteht man im Management Spitzenleistungen bei der Führung von Unternehmen und anderen Organisationen. Dabei führen exzellente Vorgehensweisen zu nachhaltig exzellenten Ergebnissen. Das Zertifikat wird von der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) ausgestellt.

Vergangene Woche war Marco Gutöhrlein, DGQ, in Leonberg und überreichte persönlich die Zertifikat-Urkunde an Dr. Uwe Painke, Leiter der VHS, und seine Mitarbeiterin Dr. Maria Zundel, die den Zertifizierungsprozess vor Jahren angestoßen hatte.

Dr. Uwe Painke hob heraus, dass es ihn mit Stolz und Freude erfülle, dass die VHS nun als eine Hochleistungsorganisation gelte, die ein Bildungsprogramm auf hohem Niveau erstellt. Diese Zertifikats-Auszeichnung sei ein großes Lob, das dem ganzem Team gelte und auch gut tue.

Gutöhrlein, DGQ, wies bei seiner Laudatio ausdrücklich darauf hin, dass die VHS für die Bildungsarbeit in Leonberg eine zentrale Rolle spiele. Sie habe ein anspruchvolles, vielseitiges Programm auch in Zeiten, in denen Ressourcen eingeschränkt wurden, aufrechterhalten und ein großes Volumen an Unterrichtseinheiten geleistet. Insbesondere hatte der externe Prüfer der DGQ betont, dass das Team der Leonberger Volkshochschule mit hohem Einsatz gearbeitet habe und die Mitarbeiter weit mehr als nur das Notwendige leisten. Die drei geprüften Projekte wurden als zielführend und gut strukturiert anerkannt. Ihnen wurde ein weitergehender Nutzen bescheinigt. Sie wurden stringent und erfolgreich umgesetzt.

Auch im Sinne ihrer Kunden ist die VHS Leonberg sehr gut für die Zukunft aufgestellt.

Weiterführende Informationen:

www.vhs.leonberg.de