Seiteninhalt

Kürzlich unterzeichnete Martin Scholpp, geschäftsführender Gesellschafter der SCHOLPP Kran & Transport GmbH den Kaufvertrag für ein ca. 10.000 Quadratmeter großes Gewerbegrundstück im Leonberger Gewerbegebiet LeoWest. „Die strategische Weiterentwicklung im Sinne unserer Wachstumsstrategie lässt sich von Leonberg aus perfekt umsetzen. Der Standort liegt ideal zwischen unseren Einsatzschwerpunkten und bietet eine effiziente Verkehrsanbindung für unsere Großkrane“, sagte Unternehmenschef Scholpp.

Inhabergeführtes Traditionsunternehmen zieht ins Gewerbegebiet LeoWest.

Mit umfassenden Kran- und Transportdienstleistungen leistet das Unternehmen seit über sechs Jahrzehnten einen unverzichtbaren Beitrag für jegliche Art von Infrastruktur und Baumaßnahmen. In den Bereichen von Hoch- und Tiefbau, Industrie, Handwerk, Automobil, Petrochemie, Energieversorgung sowie Kommunikation ist SCHOLPP die Nummer eins in Baden Württemberg, ein zuverlässiger Partner und der Inbegriff für Präzision und Professionalität.

„Unser Gebiet am Westanschluss ist auf dem besten Weg, sich zu einem echten Gewinn für Leonberg zu entwickeln. Nicht nur die Leistungsfähigkeit der Stadt profitiert, sondern auch die Anziehungskraft des Standorts insgesamt“, zeigt sich Oberbürgermeister Bernhard Schuler sehr zufrieden mit der Ansiedlung.

Der Leonberger Wirtschaftsförderer Benjamin Schweizer betont, dass der Standort Leonberg mit dieser Ansiedlung seine Branchenvielfalt erweitere. „Mit dem Verkauf des Grundstücks an SCHOLPP sind mehr als zwei Drittel der Gesamtflächen verkauft oder für anstehende Verkaufsverhandlungen reserviert“, erläutert Schweizer weiter. In der Vermarktung befinden sich derzeit noch ca. 20.000 qm.

Der Umzug der SCHOLPP Kran & Transport GmbH vom Stuttgarter Hafen nach Leonberg ist für Mitte 2018 geplant, zunächst mit rund 50 Mitarbeitern.

Im Einzelnen plant das Unternehmen am zukünftigen Standort Raum für die Verwaltung, Werkstattleistungen und Logistik. Der Standort in Stuttgart am Hafen bleibt dennoch erhalten. Die SCHOLPP Kran & Transport war bis 2013 Mitglied der SCHOLPP Gruppe. 2013 wurde das Gründungsgeschäft der Kran- und Transportdienstleistungen als eigenständiges Unternehmen mit der Mission „Maßarbeit mit schwerster Last“ von Martin Scholpp aus der SCHOLPP-Gruppe herausgekauft. Die neue Gesellschaft ist mit 50 Kranen und 140 Mitarbeitern groß genug, um den stetig wachsenden Kundenanforderungen zu entsprechen. Jährlich werden 10.000 Kran- und Transportleistungen erbracht.

Das Gewerbegebiet LeoWest bietet attraktive Standortvorteile wie die Lage direkt an der A8/Dreieck Leonberg, mitten in der Region Stuttgart. Die Grundstücke sind variabel zugeschnitten und verfügen allesamt über eine sehr gute Glasfaserinfrastruktur. Wer Leonberg als Standort wählt, schätzt außerdem die Nähe zu Global Playern der Wirtschaft und die vielfältige Branchenstruktur vor Ort. Seit Herbst 2016 ist das Areal voll erschlossen und bebaubar. Informationen zum Gewerbegebiet LeoWest finden sich im Internet unter www.leowest.de. Ansiedlungsinteressierte Unternehmen und Projektentwickler können sich direkt an den städtischen Wirtschaftsförderer Benjamin Schweizer wenden.

 

Weiterführende Informationen