Seiteninhalt

Schutzstreifen

Zwei neue Schutzstreifen in Leonberg

Seit 2014 gibt es in der Leonberger Straße und in der Grabenstraße jeweils einen einseitigen Schutzstreifen.  Im Jahr 2015 wurden zwei weitere Straßen in Leonberg mit Schutzstreifen versehen, um das Fahrradfahren attraktiver und sicherer zu machen:

Highslide JS

Schutzstreifen an der Renninger Straße

Highslide JS

Schutzstreifen an der Rutesheimer Straße


In der Renninger Straße können die Fahrradfahrer seit dem Sommer 2015 beidseitig auf Schutzstreifen fahren.

In der Rutesheimer Straße konnte wegen der geringeren Fahrbahnbreite nur ein einseitiger Fahrradschutzreifen realisiert werden. Das Projekt wurde ebenfalls im Sommer 2015 fertiggestellt.

Warum Schutzstreifen?

Schutzstreifen eröffnen die Möglichkeit, dem Radverkehr am Fahrbahnrand eine Fläche zur Verfügung zu stellen, die von Pkw in der Regel nicht und von Lkw und Bussen nur im Begegnungsfall benutzt werden soll.

Weitere Infos zu Schutzstreifen finden Sie unter Radwege, Radfahrstreifen, Schutzstreifen.