Seiteninhalt

Grau raus – bunt rein: Die Terrasse des Bürgerzentrums wird zur Blumenlandschaft

Welche Wunderwirkung Farbe auf grauem Beton hat, kann man gerade auf der Terrasse am Bürgerzentrum Stadtmitte erleben: Unter der Leitung der erfahrenen Kunsttherapeutin Brigitte Guggenbiller verwandelte das fünfköpfige Team der Malgruppe „Aufbaukurs Kunst“ des Atrio Leonberg e.V. Beton in bunte Landschaften. Blumen, Bäume, fröhliche Fische in Volltonfarbe laden künftig zum Verweilen ein, ein tolles Angebot für die rund 60 Gruppen, die sich im BZS treffen. Jetzt können sie bei schönem Wetter im Freien tagen.

Mitschaffende aus der Umgebung
Ergänzt und unterstützt wurde das Team von weiteren Engagierten, die sich beim Malen eingebracht haben: Ursula Bartholmess, eine engagierte Kunstschaffende aus Renningen, die sich auch schon beim „bunten Stuhlprojekt“ engagiert hat und Rawa Al Salihi aus dem Irak, die seit zwei Jahren in Deutschland lebt und sich ehrenamtlich engagiert.

Mit von der Partie war auch Samira aus Afghanistan, seit acht Monaten lebt sie in Leonberg. Mit Feuereifer erledigt die 24jährige hier ihren gemeinnützigen Dienst und ist immer dort zur Stelle, wo Hilfe gebraucht wird. „Es ist so eine große Freude, helfen zu können“, sagt sie in einwandfreiem Deutsch und strahlt.

Eine genussreiche Belohnung
Bei strahlendem Sonnenschein und tropischen Temperaturen wurde die bemalte Terrasse am 21. Juli feierlich eingeweiht. Gemeinsam mit Erstem Bürgermeister Dr. Ulrich Vonderheid und den Verantwortlichen der mitwirkenden Organisationen durfte das Malteam großes Lob und viel Bewunderung ernten für die kreativen Ideen und bunten Motive.

So zeigt sich die bunte Terrassenwand als passende Ergänzung zu den bunten Stühlen, die vor einigen Jahren beim „Stuhlprojekt“ entstanden sind.

Highslide JS

Terassenprojekt Collage

Highslide JS

Terassenobjekt - Abschluss