Seiteninhalt

„Eine Oma geht von Bord“ - Die Hobbygroßeltern bekommen eine neue Leitung

17 Jahre lang hat  Anneliese Schad die engagierte Gruppe der ehrenamtlichen Hobbygroßeltern im Bürgerzentrum geleitet. Was einst als Angebot für einkaufende Eltern im Leo-Center begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer beliebten, stets verlässlichen Einrichtung für Kinder aus der Nachbarschaft : jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr ist die Türe im Bürgerzentrum Stadtmitte für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren geöffnet.

Gewürdigt wurde Frau Schads Einsatz als "Großmutter" ehrenhalber nicht nur vom Management des der Gruppe sehr verbundenen Leo-Centers, sondern auch von Erstem Bürgermeister Dr. Ulrich Vonderheid.

Eine Nachfolge ist bereits gefunden: Ulrike Breimaier vom Verein Stadtlicht e.V., die bislang den Kids Treff für ältere Kinder geleitet hat, wird die Leitung der Gruppe ab Januar 2015 übernehmen. Ihr großes Anliegen ist es, die kleinen Menschen zu begleiten und  ihnen Werte fürs Leben mitzugeben.

Highslide JS

Bürger aktiv - Einblick BZS - Hobbygroßeltern bekommen eine neue Leitung