Seiteninhalt

Einblicke FreiwilligenAgentur Leonberg (FAL)

Mitmachen ist Ehrensache

Das ehrenamtliche Beratungsteam der FreiwilligenAgentur Leonberg informiert sich vor Ort

„Derzeit mit Bedarf“ heißt es bei den 75 Leonberger Organisationen und Einrichtungen, die bei der FreiwilligenAgentur Leonberg (FAL) gelistet sind. Ohne ehrenamtliche Helfer funktioniert keine Flüchtlingsintegration, müssten Ausflüge für behinderte Jugendliche ausfallen oder Senioren auf ihre geliebte Heimzeitung verzichten. Die Aufgabe, das richtige Ehrenamt für interessierte Freiwillige zu finden, übernimmt freiwillig das 10köpfige Beratungsteam der FAL, immer abwechselnd in Ein-oder Zweierbesetzung in seinen wöchentlichen Sprechstunden im Bürgerzentrum Stadtmitte.

Doch regelmäßig verlässt das Team das Beratungszimmer und macht sich vor Ort ein konkretes Bild von der benötigten Hilfe. „Solche Einrichtungsbesuche sind unersetzlich, um Interessent und Organisation passgenau zusammenzubringen“, kommentiert Elke Kaczor, seit vielen Jahren beim FAL-Beratungsteam. Für diese Woche hat sie sich mit einigen ihrer Kollegen und Kolleginnen im Samariterstift in der Seestraße angemeldet. Dort macht sie selbst ehrenamtlich Kraft- und Balancetraining mit den Senioren und Seniorinnen und schwärmt von der guten Atmosphäre.

12 Möglichkeiten, sich im Samariterstift ehrenamtlich zu betätigen, stellt Michaela Steidle vom Sozialdienst des Samariterstifts ihren Besuchern vor. Besonders gewünscht wird freiwillige Mithilfe bei der Gartenpflege, beim fröhlichen Gemüseschnippeln in den Hausgemeinschaften oder bei der Moderation im Heimrundfunk „Radio Seestraße“. Auch die Cafeteria könnte ehrenamtliche Kräfte gebrauchen, dann gäbe es auch wochentags Kaffee und Kuchen. Außerdem benötigen zwei besondere Bewohner des Samariterstifts ehrenamtliche Unterstützung: Franzi und Sternchen, die beiden hauseigenen Schafe, hätten auch am Wochenende gerne einen gut gefüllten Futtertrog.

Highslide JS

Mitmachen ist Ehrensache

Highslide JS

Mitmachen ist Ehrensache




Ein Ehrenamt in Leonberg? FAL und VHS informieren

Zum vierten Orientierungsabend "Zeit verschenken für ein Ehrenamt" hatte das Team der FreiwilligenAgentur Leonberg in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule am 7. Oktober ins Bürgerzentrum Stadtmitte eingeladen.

Die Besucher staunten über die vielen unterschiedlichen Bereiche, in denen ein freiwilliges Engagement möglich ist: ob Kinder, Senioren, Menschen mit Handicap, Flüchtlinge, Soziales, Kultur, Sport oder Natur - über 70 Leonberger Organisationen und Einrichtungen benötigen ehrenamtliche Unterstützung.

Der mit eindrucksvollen Beispielen gespickte Vortrag stieß auf großes Interesse und das FAL-Team konnte am Schluss zahlreiche Beratungstermine für seine kommenden Sprechstunden notieren.

Highslide JS

Ein Ehrenamt in Leonberg




Ehrenamt-Suche leichtgemacht
Orientierungsveranstaltung

Große Resonanz beim Infoabend der FreiwilligenAgentur und der VHS Leonberg
Die kostenlose Orientierungsveranstaltung unter dem Motto „Zeit verschenken für ein Ehrenamt?“ lockte am 5. März Neugierige aller Altersklassen ins Bürgerzentrum Stadtmitte. Nach zwei erfolgreichen Präsentationen, bislang im Herbst, sahen die FreiwilligenAgentur Leonberg (FAL) und die Volkshochschule klar den Bedarf für einen weiteren Info-Abend, erstmals im Frühjahr.

70 Organisationen suchen Helfer
Aus dem weiten Umkreis Leonbergs waren Besucher gekommen, um sich ein Bild von den Angeboten der rund 70 gelisteten Organisationen zu machen. Elke Kaczor und Suzanne Koranyi-Esser, beide in der FAL-Beratung tätig, motivierten die Interessenten.
„Mit einem Ehrenamt bekommen Sie immer mehr zurück als Sie geben“, versicherte Elke Kaczor und Suzanne Koranyi-Esser ergänzte: „Seien Sie mutig, nutzen Sie die FreiwilligenAgentur, um eine Aufgabe zu finden, die Ihre Talente richtig einsetzt und Sie noch zufriedener macht.“

163 Angebote für das Ehrenamt in Leonberg
Helfen bei den Schularbeiten? Menschen mit Behinderung auf Schwarzwaldfahrten betreuen? Kulissenschieben im Theater? Wanderwege überprüfen?
163 Angebote findet man im Katalog der Möglichkeiten. Hineinschnuppern in die jeweiligen Tätigkeiten ist jederzeit möglich, ebenso zeitliche Flexibilität.
Zahlreiche Besucher trugen sich gleich in die Liste für eine weitere Beratung ein. „Natürlich kann man sich alles im Internet zusammensuchen“, meinte eine Interessentin, „ aber dieser Abend hat die vielen Angebote erst zum Leben erweckt und mich auf die richtige Idee für mein passendes Ehrenamt gebracht.“

Die FreiwilligenAgentur Leonberg berät Interessierte im Bürgerzentrum dienstags von 10 – 12 Uhr und jeden 1. Mittwoch im Monat von 17 – 18 Uhr.
Highslide JS

Orientierungsabend der FAL




Ehrenamts-Messe im Leo-Center 2013

An insgesamt 20 Ständen haben sich vom 7. bis 9. Oktober 2013 insgesamt 33 Organisationen der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Besucher erhielten Einblick in ehrenamtliche Engagements und hatten die Gelegenheit, direkten Kontakt zu den Organisationen aufzunehmen. Neue Engagierte konnten gewonnen und neue Kontakte geknüpft werden.

Interessierte am Ehrenamt können sich über das ganze Jahr hinweg bei der FreiwilligenAgentur Leonberg informieren und beraten lassen.

Highslide JS

Bürger aktiv - Ehrenamtsmesse 2013




Treffpunkt Ehrenamt erstmals in der Stadtbücherei

Überraschende Nachfrage und zahlreiche Besucher

Als Auftakt in diesem Jahr fand der Treffpunkt Ehrenamt erstmals in der Stadtbücherei statt, um Interessierte direkt an einen Ort einzuladen, an dem auch Ehrenamtliche aktuell zum Einsatz kommen können.

In der Bücherei kann man sich beispielsweise als Vorlesepate oder mit dem Einstellen von Medien einbringen. An diesem Abend war ebenso die offene Herberge e.V. zu Gast, bei der man sich in der Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen einbringen kann. Eine Führung durch die Stadtbücherei gab Interessierten zum Ende des Abends einen Überblick.

Weitere Informationen erhält man in der FreiwilligenAgentur Leonberg oder bei der städtischen Fachstelle BE, Telefon 07152 309977.

Highslide JS

Bürger aktiv - Einblick FAL - Treffpunkt Ehrenamt 2013