Seiteninhalt

Werden Sie Fairtrade-Partner der Stadt Leonberg

Durch die regelmäßige Verwendung von mindestens zwei Produkten mit anerkanntem Fairtrade-Siegel können Sie die Kampagne Fairtrade-Towns in Leonberg unterstützen und dazu beitragen, den Fairen Handel weltweit zu fördern.

Wer kann Fairtrade-Partner der Stadt Leonberg werden?

Organisationen, Vereine, Unternehmen und Firmen, Gastronomiebetriebe, Gruppierungen und Initiativen, die in Leonberg ansässig sind und mindestens zwei Produkte mit anerkanntem Fairtrade-Siegel in Ihrem Sortiment anbieten bzw. bei Ihren Veranstaltungen oder Sitzungen verwenden.

Was haben Sie davon, wenn Sie sich an der Kampagne beteiligen?

Sie werden als Fairtrade-Partner in der städtischen Übersicht der Leonberger Fairtrade-Anbieter geführt. Siehe u.a. unter: www.leonberg.de/fairtrade
Sie erhalten eine Auszeichnung in Form einer Urkunde und eines Leonberger Fairtrade-Siegels, das z.B. an der Türe oder Fensterscheibe oder einer anderen Fläche angebracht werden kann.

Damit ist für Ihre Kunden oder Besucher ersichtlich, dass Sie Fairtrade-Partner der Stadt Leonberg sind, die Kampagne Fairtrade-Towns unterstützen und mindestens zwei Produkte mit anerkanntem Fairtrade-Siegel anbieten bzw. verwenden.

Ist diese Teilnahme mit Kosten verbunden?

Nein. Mit der Teilnahme sind keine Kosten verbunden.

Wie werden Sie Fairtrade-Partner der Stadt Leonberg?

Sie prüfen, ob Sie regelmäßig mindestens zwei Produkte mit anerkanntem Fairtrade-Siegel verwenden/anbieten können und nehmen Kontakt auf zum städtischen Agendabüro, Ariane Gerhard, Tel. 07152-309977. Hier erhalten Sie alle weiteren Informationen.

Informationen zur Kampagne Fairtrade-Towns und den Aktionen in Leonberg

finden Sie unter www.fairtrade-towns.de und www.leonberg.de/fairtrade.

Anerkannte Fairtrade-Siegel

Infos zu den von Transfair e.V. anerkannten Siegeln (gültig für die Kampagne Fairtrade-Towns) finden Sie unter www.fairtrade-towns.de/faq/#c2211.