Seiteninhalt

Das Leitbild der Volkshochschule Leonberg

Identität und Auftrag

Die Volkshochschule Leonberg ist eine öffentlich verantwortete kommunale Bildungseinrichtung. Getragen wird die VHS durch die Stadt Leonberg sowie durch einen öffentlich-rechtlichen Vertrag mit den Städten und Gemeinden Renningen, Rutesheim, Weil der Stadt, Weissach und vom Landkreis Böblingen.
Unsere Angebote begleiten den Prozess des lebenslangen Lernens für alle gesellschaftlichen Gruppen und dienen damit der Förderung der Chancengleichheit.

Ziele und Werte

Unser vorrangiges Ziel ist die Förderung der ständigen Weiterbildung durch unser breit gefächertes, flächendeckendes und innovatives Bildungsangebot. Ausgehend von einem ganzheitlichen Bildungsansatz wollen wir Kenntnisse vermitteln, die ein aktives, selbstbestimmtes Leben ermöglichen und zu einem verantwortlichen Handeln im beruflichen, kulturellen und öffentlichen Leben befähigen.
Wir sehen die Verständigung zwischen Menschen verschiedener Generationen, Geschlechter, Nationalitäten, Kulturkreisen und Weltanschauungen als hohen Wert an. Daher wollen wir mit unserer Arbeit die Verständigung fördern. Unser Programm
ist zudem ein wesentlicher Beitrag zur kommunalen Kulturlandschaft.
Weltanschauliche und parteipolitische Neutralität, soziale Gerechtigkeit, Toleranz und Pluralität sind uns Verpflichtung.
Wir setzen uns dafür ein, dass Weiterbildung neben einer notwendigen Marktorientierung auch weiterhin für alle Bürgerinnen und Bürger finanziell möglich ist.

Kunden und Zielgruppen

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen für die Bürgerinnen und Bürger und ein wichtiger Partner der Kommunen. Unsere Bildungsangebote stehen allen Bevölkerungsgruppen offen. Spezielle Angebote richten sich an Zielgruppen, wie Kinder und Jugendliche, Familien, Senioren, Migranten, aber auch an Firmen und Behörden.

Fähigkeiten und Leistungen

Wir bieten halbjährlich ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm nach aktuellen fachlichen Standards an. Die Kursplanung ist an den Bedürfnissen unserer Kunden ausgerichtet. Unsere Beratungen sind unabhängig, umfassend und kompetent. Die VHS versteht sich als eine lernende Institution, die neuen Lehr- und Lernformen offen gegenüber steht.
Angebote entwickeln wir auch in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, wie Agentur für Arbeit, Schulen, kirchlichen Einrichtungen, Krankenkassen sowie mit benachbarten Volkshochschulen.
Unsere Dozentinnen und Dozenten richten ihre Arbeit an anerkannten Qualitätsanforderungen aus.

Gelungenes Lernen

Darunter verstehen wir die Erweiterung und Vertiefung von Kenntnissen und Fähigkeiten, welche die/der Teilnehmerin/Teilnehmer als Erweiterung der eigenen Handlungsmöglichkeit erlebt und damit als einen Beitrag zur persönlichen Entwicklung.