Seiteninhalt

Leonbergs Partnerstädte

Die Stadt Leonberg hält seit Jahrzehnten engen Kontakt zu ihren vier Partnerstädten.
In all den Jahren sind enge Freundschaften entstanden zwischen Leonbergern, Franzosen, Kroaten, Berlinern und Thüringern. Freundschaften, die für ein friedliches Miteinander und gegenseitige Toleranz in Europa unerlässlich sind.

Musiker erarbeiten gemeinsame Konzerte, Fußballer kicken um lokale Trophäen, Künstler präsentieren ihre Werke in neuer Kulisse, Schüler diskutieren über Europafragen, Kommunalpolitiker tauschen sich über Sachthemen aus. Der Blick über den Leonberger Kirchturm hinaus ist spannend!

Belfort

Wappen Belfort

Das Jahr 1977 ist das offizielle Geburtsjahr unserer Städtepartnerschaft mit Belfort.

Belfort ist 280 km von Leonberg entfernt, im Département Territoire de Belfort gelegen und seit Januar 2016 der Region Bourgogne-Franche-Comté zugehörig ... weiterlesen

Berlin-Neukölln

Wappen_Berlin_NeuköllnZu Berlin-Neukölln wurde nach dem Bau der Mauer in den 60er Jahren Kontakt aufgenommen mit dem Ziel, den Menschen das Gefühl der Isolierung zu nehmen.

Neukölln lag direkt an der Mauer. Offiziell wurde die Partnerschaft 1970 besiegelt ... weiterlesen

 

Bad Lobenstein

Wappen Lobenstein in ThüringenBad Lobenstein in Thüringen ist eigentlich eine Patenstadt, es gibt keinen offiziellen Partnerschaftsvertrag.

Mitarbeiter der Leonberger Verwaltung haben in ehrenamtlicher Tätigkeit mitgeholfen, nach der Wende neue Verwaltungsstrukturen in Lobenstein aufzubauen.

Inzwischen treffen sich Vertreter aus beiden Städten traditionell zum Leonberger Pferdmarkt und zum Lobensteiner Marktfest ... weiterlesen

 

Rovinj/Rovigno

Wappen RovinjIntensiv ist auch der Kontakt zur jüngsten Leonberger Partnerstadt Rovinj/Rovigno auf der Halbinsel Istrien gelegen. Eine Verbindung, die seit 1990 offiziell besteht.

Auch hier gibt es bereits viele bilaterale Kontakte, besonders zwischen jungen Sportlern, Musikern und Schülern beider Gymnasien. Gemeinsame Sprache der Schüler ist Italienisch, da Rovinj einen großen italienisch-stämmigen Bevölkerungsanteil hat; das italienische Gymnasium in Leonbergs kroatischer Partnerstadt unterhält mit dem hiesigen Johannes-Kepler-Gymnasium eine lose Verbindung.

Alle zwei Jahre gibt es eine Begegnung in Leonberg und Rovinj. . ... weiterlesen