Seiteninhalt

Das Leonberger Lied

"Frisch, fröhlich, peppig und mit flottem Rhythmus", so beschreibt Oberbürgermeister Bernhard Schuler das Leonberger Lied. Text und Melodie sind so eingängig, dass jeder schnell mitsingen kann.

Über das Lied

Die überwiegende Mehrheit der Leonberger fühlt sich in ihrer Stadt sehr wohl. Das ergaben Umfragen im Rahmen der Stadtentwicklungsplanung. Der Text und die beschwingte Melodie von Helga Oertle-Nägele spiegeln dies wieder und festigen die Identifikation der Leonberger Bevölkerung mit ihrer Stadt.

Oertle-Nägele, selbst eine Leonbergerin, schwärmt im Lied von der liebenswerten Stadt mit Schick, Charme und Flair. Ebenso wie der Leonberger Hund als Steifftier, ist auch das Leonberger Lied ein großer Sympathieträger geworden.

Schnell wird das Lied zum Ohrwurm und lädt zum Mitsingen ein. Sei es nun beim Leonberger Pferdemarkt oder als Eröffnungslied bei Veranstaltungen, für Leonberger Vereine oder Leonbergs Partnerstädte.

Gesungen wird das neu komponierte Leonberger Lied von Beate Ling.
Die Rechte am Leonberger Lied gehören der Stadt Leonberg.