Seiteninhalt
04.12.2019

Seit Oktober: Nadja Reichert ist neue Citymanagerin 

Am 1. Oktober hat Nadja Reichert ihre neue Tätigkeit als Citymanagerin begonnen. Die gebürtige Leonbergerin arbeitete zuvor knapp 20 Jahre beim Zeitungsverlag Leonberg und hatte dort unterschiedliche Positionen inne. 

Gewachsenes lokales Netzwerk und persönliche Kontakte

"Nach meiner Ausbildung zur Schriftsetzerin bei der Drescher GmbH in Rutesheim arbeitete ich dort sieben Jahre als Grafikerin. Beim Zeitungsverlag Leonberg startete ich nach kurzer Elternzeit neu durch, war mehrere Jahre als Korrektorin in der Redaktion tätig und habe dann in den Anzeigenbereich gewechselt. Dort war ich unter anderem von 2007 bis 2018 als Mediaberaterin im Außendienst angestellt und habe vielfältige Kontakte zu den ortsansässigen Unternehmen sowie ein gutes lokales Netzwerk aufbauen können. Von 2013 an war ich zusätzlich für das Produktmanagement und die strategische Verkaufsplanung verantwortlich und konnte viele Projekte konzipieren und umsetzen", fügt die 46-Jährige an und ergänzt: "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung als Citymanagerin in meiner Heimatstadt."

Ziel: Erhöhung der Attraktivität und Kommunikation

Aufgabe der Citymanagerin ist es unter anderem, die Attraktivität der Altstadt und der gewachsenen Zentren in Leonberg und den Teilorten zu erhöhen, die Kommunikation zwischen Handel, Werbegemeinschaften und Stadtverwaltung zu intensivieren und ein Marketingkonzept für die Gesamtstadt zu entwickeln.

Enge Zusammenarbeit innerhalb des Rathauses

Die Citymanagerin soll außerdem eng mit dem bestehenden Stadtmarketing und der Wirtschaftsförderung zusammenarbeiten.