Seiteninhalt

Würde der Tiere I Martina Stürner

Beginn:
Datum: 05.08.2021
Ende:
Datum: 29.08.2021

Karte anzeigen Termin exportieren


Das Thema der Ausstellung von Martina Stürner ist angelehnt an ein Zitat von Albert Schweitzer:
Wer die Würde der Tiere missachtet, kann diese ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene.

Martina entdeckte schon sehr früh ihre Liebe zu Tieren und zur Malerei.
Da sie sich den Traum eines eigenen Pferdes erfüllen konnte, bekam sie in den ersten Jahren ihres Schaffens immer mehr Auftragsarbeiten von befreundeten Reitern.
Die Anforderungen in Bezug auf Detailgenauigkeit und Herausarbeiten der eigenen Persönlichkeit der Pferde waren deshalb für sie sehr hoch.
Das eröffnete ihr aber immer mehr Erkenntnisse für ihren weiteren Werdegang, auch die Persönlichkeit aller Tiere zu entdecken und zu erkennen, dass Tiere mehr sind als nur unser nächstes Schnitzel auf dem Teller.

Vor allem in unserer heutigen schnelllebigen und computergesteuerten Zeit geht leider vielen Menschen der Bezug zur Natur und zu den Tieren verloren und die Massentierhaltung und das Artensterben tragen noch zusätzlich dazu bei. Die Natur selbst ist ein unnachahmlicher Künstler, ob Fell, Federn oder Schuppen, alles fasziniert sie.
Wenn es ihr gelingt, diese Faszination dem Betrachter näher zu bringen, wäre das ihre größte Freude.

Ihre Malmedien sind wasserverdünnbare Ölfarben und Pastellstifte, ihre Maltechnik ist angelehnt an traditionelle Ölmaltechniken.

Ausstellungsdauer:
05.08.2021 bis 29.08.2021

Vernissage:
Sonntag, 8. August 2021 | 11.15 Uhr
Ort: [KUN:ST] Quartier, Leonberg

Wir freuen uns, Besucher wieder zu unseren normalen Öffnungszeiten und ohne Terminbuchung unter Beachtung der AHAL-Regelungen empfangen zu dürfen.

Öffnungszeiten:
Donnerstag  Freitag | 14 - 18 Uhr
Samstag  Sonntag | 11 - 16 Uhr