Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Orgelkonzert in der katholischen Kirche St. Johannes d.T.

Datum:
03.07.2024
Uhrzeit:
19:30 bis 21:00 Uhr

Karte anzeigen Termin exportieren


In der Konzertreihe Musik in Leonberg -veranstaltet von den Freunden der Kirchenmusik St. Johannes Leonberg e.V. mit Unterstützung der Werkstätte für Orgelbau Mühleisen GmbH und dem Amt für Kultur und Sport der Stadt Leonberg- ist am 3. Juli 2024 der Organist Christoph Kuhlmann aus Köln bei uns zu Gast.
Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Felix Mendelssohn Bartholdy, Jean Philippe Rameau und Louis Vierne.
Christoph Kuhlmann studierte Kirchenmusik an der Folkwang-Hochschule Essen. 1989 dort staatliches A-Examen für Kirchenmusik mit Auszeichnung.
Eine weiterführende Ausbildung in Paris, wo er Orgel und musikalische Analyse bei Naji Hakim und Orgelimprovisation bei Jean-Pierre Leguay studierte, führte zu mehreren Preisen bei internationalen Orgelwettbewerben.
Es folgten erste berufliche Aktivitäten in Frankreich als Leiter der Konzertorganisation Accueil Musical an der Pariser Kirche St. Merry, als Lehrer für Orgel und Harmonielehre am Conservatoire de Levallois-Perret und als Chorleiter bei der Maîtrise de Caen und am dortigen Konservatorium.
Als Organist fühlt sich Kuhlmann im besonderen der französischen Musik sowie der Improvisation verpflichtet. Seine Konzerttätigkeit führte an zahlreiche Orte im In- und Ausland. Rundfunk- und CD-Aufnahmen runden seine Tätigkeit ab. Seine beiden letzten Einspielungen beim Label 'Ambiente' 'Naji Hakim - große Orgelwerke 1984-1990' und 'Franz Liszt-Bénédiction de Dieu dans la solitude. Klavierwerke in Orgelfassungen' erhielten Nominierungen beim Preis der deutschen Schallplattenkritik.
Seit 1994 ist Christoph Kuhlmann Kantor an der romanischen Kirche St. Andreas in der Kölner Innenstadt, seit 2003 auch Regionalkantor für Köln. Seit 2007 nimmt er einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Köln wahr.

 

Favoriten