Seiteninhalt

Somnium - Keplers Traumreise zum Mond

Datum:
26.11.2022
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Preis:
12 € - 29,50 €, Ermäßigungen jeweils 7,50 € (Schüler/Studenten/Behinderte mind. 50%)

Karte anzeigen Termin exportieren


Somnium - Keplers Traumreise zum Mond

In der Geschichte Somnium beschreibt Johannes Kepler seinen Traum von seiner phantastischen Reise zum Mond.
Diese Geschichte gilt als erste Science Fiction Erzählung, wobei es eine Geschichte über uns Menschen selbst, über uns alle ist.
Über unsere großartige Gabe und Fähigkeit der Phantasie, die uns furchterregende Gespenster träumen lässt, welche wir aber mit naturwissenschaftlichem Blick als bloße, harmlose Hirngespinste erkennen können.

Seit jeher übt der Mond eine ganz einzigartige Anziehungskraft auf den Menschen aus.
In allen Kulturen zu allen Zeiten hat der Mond seine besondere Bedeutung als der dem Menschen nächste Himmelskörper, der magisch oder physikalisch starken Einfluss auf das Leben auf der Erde hat.

Zum Inhalt:
Auch die Bewohner eines sagenhaften Islands, in dem die Geschichte ihren Ausgang nimmt, bringen dies zum Ausdruck: Mit ihrem ehrfurchtsvoll gesungenen Hymnus an den Mond.
Der junge Isländer Duracoto geht auch ganz in dieser Andacht auf. Doch er hat das Verlangen, der Sache auf den Grund zu kommen.
Was genau sind die Kräfte und Mächte des Mondes, was steckt dahinter, ist es ein Zauber, sind es Gesetze der Natur?
Duracotos Mutter Fiolxhilde ist in allerlei Hexenkünsten gebildet, mahnt ihren Sohn jedoch, nicht zu vorschnell und unbedarft in Geheimnisse dringen zu wollen, die über viele Jahre erst Schritt für Schritt erkannt werden mögen. ....

Nachwort: Somnium feiert das, was jenseits des Materiellen ist, das, was uns heilig ist, das, dem wir in unserem Leben ausreichend Raum geben sollen, warum wir singen, was uns tief in unseren Seelen begeistert.

Details unter: https://www.chorverband-kepler.de/veranstaltungen/chortage-projekte-im-cvjk/2022-somnium/