Seiteninhalt

6. Warmbronner Biennale VORÜBERGESTERN

Beginn:
Datum: 20.05.2022
Ende:
Datum: 22.07.2022

Termin exportieren


6. Warmbronner Biennale VORÜBERGESTERN

VORÜBERGESTERN  das ist das spannende Motto der, Corona bedingt, um ein Jahr verschobenen 6.Warmbronner Biennale.

Unter diesem Gedankenschirm versammeln sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Wie sieht die Vernetzung von Ereignissen und Gefühlslagen in den unterschiedlichen Zeiten aus?
Was bedeutet das für die einzelnen Perioden? Man darf gespannt sein, wie die Künstler*innen diese Zusammenhänge in ihren Arbeiten interpretieren.

Ob gesellschaftliche Umwälzungen, wirtschaftliche Neuerungen, ob Kriege oder das Zusammenwachsen von Staaten all das hat das Bild von unserer Vergangenheit geformt und wird auch künftig unser Leben bestimmen.

Die rund 30 Kunstschaffenden haben sich der Thematik mit phantasievoller Kreativität angenommen. Die Formenvielfalt ihrer Werke ist erstaunlich.
Malerisch, zeichnerisch, fotografisch, digital, figürlich oder als Wortkunst: bei der Umsetzung des Mottos Vorübergestern gibt es keine künstlerischen Grenzen.

Wer sind die beteiligten Künstler*innen? Ihr Werdegang ist so unterschiedlich wie ihre Werke, aber eines haben sie gemein: sie haben einen starken Bezug zu Warmbronn, sind hier aufgewachsen oder haben eine Zeitlang hier gelebt.


Vernissage: Freitag, 20. Mai 2022, 19.00 Uhr
Ausstellung bis 22. Juli 2022

Öffnungszeiten:     Di. und Fr., 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Sonderöffnung:     Warmbronner Maifest, 22. Mai 2022, 14 bis 17 Uhr
Ort:                     Stadtbücherei Zweigstelle Warmbronn