Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Leonbergs dunkle Seiten: Mit Fackeln durch die Altstadt

Datum:
21.09.2024
Uhrzeit:
20:00 bis 21:30 Uhr
Preis:
16,00 € inkl. 1 ausgewähltes Getränk zum Abschluss

Karte anzeigen Termin exportieren


Leonberg im Dunkel der Geschichte



Bei diesem Spaziergang gehen wir der Sache auf den Grund: Wie haben unsere Vorfahren nachts gelebt? 
Leonbergs berühmtester Sohn, F.W.J. Schelling warnte „vor bösem Anlauf und Gefahr der Nächte“.

Also: wie war das? Stadtwache, Torschlusspanik, Hexenjagd, Straßenbeleuchtung, Sittenstrenge, Gruftgewölbe, Räuberunwesen, Liebestraum…

Dem nächtlichen Treiben und lichtscheuen Unternehmungen der 'alten' Leonberger auf die Spur zu kommen, das ist die Absicht dieses ungewöhnlichen Spazierganges. Hexenjagd und Stadtwache, das Nightlife adeliger Personen, Straßenbeleuchtung und Feuerwehreinsätze bei Nacht – diese spannenden Themen werden zur Sprache gebracht. Nicht zu vergessen, die Gauner und Diebe, die im Dunkeln zur Hochform auflaufen konnten. Wie verhielt sich die Polizei bei alle dem und was unternahmen die Vertreter der Kirche im Falle nächtlicher Aktivitäten? Fragen über Fragen, die vom Stadtführer Gerd Jenner an Ort und Stelle geklärt werden.

Die Fackeln werden Licht ins Dunkel der Geschichte bringen. Oder doch nicht?

Zum gemeinsamen Abschluss der Fackelführung erhält jeder Teilnehmer(in) ein ausgewähltes Getränk. Das Getränk ist im Preis enthalten.

Die Stadtführung findet ab 10 Personen und mit maximal 30 Personen statt, daher ist eine Anmeldung beim Stadtmarketing erforderlich. Tickets sind ab dem 18.06. im i-Punkt, Neues Rathaus, Belforter Platz 1, erhältlich.

Anmeldeschluss ist am Freitag, 21.09. um 12.00 Uhr. 

Hinweis: Die Führung findet auch bei schlechtem Wetter statt. Wenn es zu stark regnet oder stürmt, kommen Taschenlampen zum Einsatz. Falls vorhanden, gerne Taschenlampen mitbringen.

 

Favoriten