Seiteninhalt

Über:Morgen

Beginn:
Datum: 23.09.2022
Ende:
Datum: 16.10.2022

Termin exportieren


Über:Morgen

Festival der KulturRegion Stuttgart 2022

Wie wollen wir in Zukunft leben?
Im Angesicht von Klimawandel und technologischer Transformation fragt die KulturRegion Stuttgart nach der Identität und den Werten der Region.
Entlang eines Dreiecks von Arbeit, Natur und Technologie werden Werte aus Geschichte und Gegenwart neu verhandelt, für ein Morgen nach den kommenden Krisen. Welche Werte sollen in die Zukunft mitgenommen werden?

Als Ansatzpunkt dient der hohe Stellenwert der Erwerbsarbeit in der Region Stuttgart. Arbeit produziert neben materiellen Gütern auch soziale Werte.
Ausgehend von der Frage nach den Auswirkungen der beiden großen globalen Transformationen unserer Zeit – Natur (Klimawandel, Anthropozän) und Technologie (KI, Automatisierung) – auf die Erwerbsarbeit, möchte die KulturRegion Stuttgart herausfinden, welche Werte die Region Stuttgart künftig für sich behauptet, sowohl im materiellen als auch im kulturellen und sozialen Bereich.

Künstler:innen und Denker:innen aus verschiedenen Sparten widmen sich mit den Mitteln des künstlerischen Forschens der Krise von Natur, Arbeit und Technologie.
In den rund 25 teilnehmenden Mitgliedskommunen entwickeln sie neue Formate und zeigen bestehende Kunstprojekte, die das Dreieck neu denken und anhand der regionalen Spezifika verhandeln.
Die Einbindung von lokalen Kunst- und Wissenschaftsinstitutionen, Sport- und Kulturvereinen, aber auch Wirtschaftsunternehmen und Glaubensgemeinschaften spielt dabei eine wichtige Rolle.
Kunst wird zum Experimentierfeld für alle.

Bei einem regionsweiten Festival machen interdisziplinäre Formate die regionalen Werte der Zukunft erfahrbar und laden das Publikum dazu ein, sich in den Diskurs um eine lebenswerte Welt einzubringen.
Die Bandbreite reicht von Ausstellungen, Installationen und Konzerten bis hin zu partizipativen Arbeiten und öffentlichen Diskursformaten.

Mehr zum Festival 2022 unter https://www.kulturregion-stuttgart.de/was/uebermorgen