Seiteninhalt

Johannes Kepler - vom Leonberger Lateinschüler zum Autor des "Mysterium Cosmographicum"

Datum:
09.05.2021
Uhrzeit:
11:15 Uhr
Preis:
4,00 € | Personen unter 16 Jahren frei

Karte anzeigen Termin exportieren


Kennen Sie Leonberg?
Stadtführung mit Hans-Joachim Albinus mit Besichtigung des Kepler-Raums im Stadtmuseum

Der Mathematiker Hans-Joachim Albinus sucht bei seiner Führung am Sonntag, 09. Mai 2021 die einzelnen Stätten in Leonberg auf, die mit Keplers (1571-1630) Kindheit und Jugend sowie seiner Familie in Beziehung stehen. Dazu zählt auch das Stadtmuseum, ehemals deutsche und lateini­sche Schule, die den Beginn von Keplers Bildungsweg markieren, der wiederum Grundlage seiner späteren wissenschaftli­chen Entdeckungen wurde. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr am Brunnen auf dem Marktplatz.

Albinus geht neben den Leistungen Keplers auch auf die widerstreitenden Zeit­strömun­gen ein, die Keplers Leben bestimmten – insbesondere Reformation und Gegenreformation, den Dreißigjährigen Krieg als Glaubens- und Hegemonialkrieg, den Streit um die Gregoriani­sche Kalenderreform und die Hexenverfolgungen. Kepler war aus Glaubensgründen mehr­fach gezwungen, seinen Wohnsitz und seine An­stellung zu wechseln; sein Leben war zudem von Geldsorgen, Krankheit und Tod in der Familie und die Sorge um seine des Teufelspakts angeklagte Mutter überschat­tet.

Die Führung ist barrierefrei und damit auch für Rollatornutzer möglich.

Besonderheiten in Zeiten des Corona-Virus

  • Anmeldung erforderlich beim Stadtmarketing Leonberg, Tel.: 07152 990-1408, E-Mail: stadtmarketing@leonberg.de, Anmeldeschluss: Freitag, 07.05.2021, 12.00 Uhr
  • Reduzierte Gruppengröße, um ausreichend Abstand zu ermöglichen